Der kritische Blick auf's Detail

Bereits zum zweiten Mal präsentieren Soziologiestudierende der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU) am Donnerstag, 27. Juni, die Ergebnisse ihrer aktuellen Forschungsprojekte. „Bridge the gap“ (Fülle die Forschungslücke) – unter diesem Motto haben die Studierenden zu ganz unterschiedlichen Themen wie Jugendarbeitslosigkeit, Arbeit in der Kultur- und Kreativwirtschaft sowie Altersarmut spezifische Forschungsfragen entwickelt, Daten erhoben und analysiert. Neben interessanten Ergebnissen bietet die Veranstaltung auch einen Einblick in die Themenfelder und Arbeitsweisen der Sozialforschung. Im Anschluss an die Präsentation gibt es die Möglichkeit, mit den Studierenden über die Forschungsprojekte zu diskutieren.

Alle Interessierten, besonders Abiturientinnen und Abiturienten, sowie Medienvertreterinnen und Medienvertreter sind zur Vorstellung der studentischen Forschungsprojekte eingeladen.

Das Wichtigste in Kürze:

Datum: 27.6.2013

Uhrzeit: 15:00 Uhr

Ort: Kiel, Olshausenstraße 40, Norbert-Gansel-Hörsaal

Kontakt:

Linda Dürkop-Henseling

Institut für Sozialwissenschaften

Telefon: 0431 / 880-4552 oder 0173-8836641

E-Mail: lduerkop@soziologie.uni-kiel.de