theology | law | medicine | arts & humanities | agriculture & nutrition | natural sciences & mathematics | economics & social issues | technology

Die Wissenschaft von morgen schon heute

Auch in diesem Wintersemester lädt das Graduiertenzentrum der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU) zu einer fachübergreifenden Ringvorlesung ein, die frischen Wind in das Wissenschaftssystem bringt. Die „Docs Talks“, präsentiert vom wissenschaftlichen Nachwuchs der CAU, beginnen am Dienstag, 4. November. Die Reihe trägt den Titel „Raum. Zeit. Wissen“ und bietet Vorträge aus unterschiedlichsten Fachbereichen, wie etwa Rechtswissenschaften, Humanbiologie, Unterwasserarchäologie, Ernährungswissenschaften sowie den Geschichts- und Literaturwissenschaften.

Allesamt eint die Vortragenden, dass sie sich gerade in der Promotionsphase befinden und mit ihrem Vortrag ihr Forschungsprojekt vorstellen. Die Forschungsfragen und ihre Antworten sind also brandneu und werden die zukünftigen Diskussionen in der jeweiligen Disziplin beeinflussen. Dr. Sabine Milde, Geschäftsführerin des Graduiertenzentrums der CAU, sieht noch einen Vorteil: „Durch die Docs Talks profilieren sich die Referentinnen und Referenten – sie entwickeln ihre Fähigkeiten, unterschiedliche Vortragsformate zu präsentieren und professionell mit Auditorien unterschiedlichster fachlicher Hintergründe umzugehen.“

Die interessierte Öffentlichkeit ist zu der kostenfreien Reihe herzlich eingeladen.

Weitere Informationen:

www.graduiertenzentrum.uni-kiel.de/de/docs-build-bridges/docs-talks

Das komplette Programm (PDF):

www.uni-kiel.de/download/pm/2014/2014-335-docs-talks-programm.pdf

Über das Projekt

„Docs Talks“ fördert den interdisziplinären Austausch und die internationale Kooperation zwischen Promovierenden. Hier können sich die Doktorandinnen und Doktoranden in verschiedenen Formaten wie Workshops, Ringvorlesungen und Kolloquien ihre wissenschaftlichen Sporen verdienen.

Das Wichtigste in Kürze:

Was: Ringvorlesung „Raum. Zeit. Wissen“ von Doktorandinnen und Doktoranden

Wann: Ab Dienstag, 4. November, 18:15 Uhr

Wo: Klaus-Murmann-Hörsaal, Leibnizstraße 1

Kontakt:

Dr. Claudia Oražem

Graduiertenzentrum

Tel.: 0431 / 8801712

E-Mail: corazem@gz.uni-kiel.de