Doktoranden 2002: die TOP 9 der Kieler Uni

Doktoranden 2002: die TOP 9 der Kieler Uni

Fakultätspreise beim Universitätstag in Bordesholm verliehen

Am Sonntag, den 13. Juli 2003 (14 Uhr), verlieh die Christian-Albrechts-Universität ihre jährlichen Fakultätspreise, erstmals im Rahmen des Universitätstages in Bordesholm. Die mit 500 Euro pro Fakultät dotierte Auszeichnung gilt den besten Absolventen, die im Studienjahr 01/02 an der Christian-Albrechts-Universität promoviert haben. Insgesamt erwarben in diesem Zeitraum 706 junge Leute den Doktortitel. Fünf der insgesamt neun ausgezeichneten Doktorarbeiten wurden in Englisch verfasst. Die Preisträger stellen sich und ihre Promotionsthemen kurz vor. Die Bandbreite reicht von den Musikvideos Madonnas über das Pankreaskarzinom bis zu den Tierarten Costa Ricas.

Rektor Prof. Reinhard Demuth ist stolz: "Über 700 junge Männer und Frauen haben im vergangenen Jahr an unserer Uni promoviert. Fast 200 mehr als im Vorjahr. Die neuen Fakultätspreisträger sind die Top 9 einer großen Zahl erfolgreicher und tüchtiger Nachwuchswissenschaftler."

Geehrt werden:
Dr. Cordula Woeste (Rechtswissenschaftliche Fakultät),
Dr. Holger Brauer (Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Fakultät),
Dr. Verena Bröcker (Medizinische Fakultät),
Dr. des. Astrid Arndt und Dr. des. Jan-Oliver Decker (Philosophische Fakultät),
Dr. Konstantin Khalturin und Dr. Ira Richling (Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät),
Dr. Jörn Bennewitz (Agrar- und Ernährungswissenschaftliche Fakultät) und
Dr. Michael Felsberg (Technische Fakultät)

Zum Download: Preisträger und Themen