Erster Geisteswissenschaftler in der Graduiertenschule promoviert

© Denis Schimmelpfennig, Uni Kiel

Christoph Nübel (Dritter von rechts), Historiker und Ethnologe, ist der erste Absolvent der Graduiertenschule „Human Development in Landscapes“ und damit der erste Geisteswissenschaftler, der in einer der erfolgreichen Exzellenzeinrichtungen der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU) promoviert wurde. Nachdem Nübel mit seinem Promotionsprojekt „Umwelt - Gelände - Landschaft. Studien über die Raumerfahrungen deutscher Soldaten an der Westfront 1914-1918. Eine Geschichte des Überlebens im Krieg" vor drei Jahren begonnen hatte, bestand er nun sehr erfolgreich seine Disputation mit dem Thema „Der nationalkonservative Bismarck-Mythos in der Weimarer Republik“.

Die Graduiertenschule mit dem Schwerpunkt Gesellschaft, Kultur, Umwelt im Wandel wird seit 2006 durch die Exzellenzinitiative des Bundes und der Länder gefördert. Doktorandinnen und Doktoranden der CAU bietet sie erstklassige wissenschaftliche Betreuung und hervorragende Studienbedingungen.