Finissage zur Ausstellung „Universitätsmedizin Kiel 350“

Unterschiedliche Medienstationen machen die „Universitätsmedizin Kiel 350“ zu einem echten Erlebnis.
Foto/Copyright: Birgit Rautenberg/CAU

Als eine der vier Gründungsfakultäten der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU) feierte auch die Medizinische Fakultät im vergangenen Jahr ihr 350-jähriges Bestehen. „Universitätsmedizin Kiel 350 – Entdeckungen, Entwicklungen, Perspektiven“ lautet der Titel einer Ausstellung, die seit rund einem Jahr viele Errungenschaften Kieler Ärzte und Wissenschaftler für die heutige moderne Medizin zeigt. Am Freitag, 27. Mai, schließt die Ausstellung mit einer Finissage. Der Dekan der Medizinischen Fakultät der CAU, Professor Ulrich Stephani, und Professor Michael Illert, Kurator der Ausstellung, ziehen Bilanz für das vergangene Jahr und geben interessierten Besucherinnen und Besuchern noch einmal die Gelegenheit, mit ihnen über die Ausstellung zu diskutieren. Interessierte sowie Medienvertreterinnen und -vertreter sind herzlich eingeladen.

Die letzten öffentlichen Führungen durch die Ausstellung finden statt am Samstag und Sonntag (28./29. Mai), jeweils 12 und 14 Uhr. Um vorherige Anmeldung wird gebeten per E-Mail an medmuseum@med-hist.uni-kiel.de.

Link zur Webseite der Ausstellung:

www.medizin350.uni-kiel.de

Das Wichtigste in Kürze:

Was: Finissage zur Ausstellung „Universitätsmedizin Kiel 350“

Wann: 27. Mai 2016, 17.00 Uhr

Wo: Medizin- und Pharmaziehistorische Sammlung, Brunswiker Straße 2, 24105 Kiel

Kontakt:

Dr. Ann-Kathrin Wenke

Medizinische Fakultät

Telefon: 0431/880-2126

E-Mail: wenke.dekanat@med.uni-kiel.de