arts & humanities

Fit und gesund im Alter

Länger fit bleiben: Die Ringvorlesung „Alter, Gesundheit und aktiver Lebensstil“ beschäftigt sich mit den verschiedenen Aspekten des Alterns. Copyright: CAU, Foto: Archivfoto

Das ein hohes Alter und schwindende Gesundheit nicht unbedingt im Zusammenhang stehen, stellt die im Wintersemester wieder stattfindende Ringvorlesung „Alter, Gesundheit und aktiver Lebensstil“ unter Beweis. Das Institut für Sportwissenschaft der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU), das die Vorlesungsreihe inzwischen zum 13. Mal mit immer wieder neuen Themen anbietet, zeigt Interessierten, wie man auch im fortgeschrittenen Alter sportlich und gesund bleibt. Gemeinsam mit dem Sportärztebund Schleswig-Holstein und dem Arbeitskreis Gesundheitsförderung und Lebensstiländerung an der CAU wird präsentiert, welchen positiven Einfluss Sport und körperliche Aktivitäten auf die Gesundheit, das Wohlbefinden und das Gedächtnis haben.

In der Auftaktveranstaltung am Montag, 3. November, spricht der Sportmediziner Hans Rieckert über das vegetative Nervensystem im sportlichen Leben. Weitere Themen der montags stattfindenden Reihe sind Glück und Humor, Adipositas, Mobilität, Bluthochdruck oder Ängste im Alter.

Das komplette Programm (PDF):

www.uni-kiel.de/download/pm/2014/2014-295-programm.pdf

Das Wichtigste in Kürze:

Was: Ringvorlesung „Alter, Gesundheit und aktiver Lebensstil“

Wann: 3. November bis 8. Dezember 2014 und 12. Januar bis 2. Februar 2015, montags, 18:15 bis 19:30

Wo: Olshausenstraße 75, Gebäude 1, Hörsaal H3 (Driftmann-Hörsaal)

Weitere Informationen:

www.lebensstilaenderung.de

Kontakt:

Prof. Manfred Wegner

Institut für Sportwissenschaft

Tel: 0431/880-3753

E-Mail: mwegner@email.uni-kiel.de