Fossil Art: Abendführungen durch die Erdgeschichte

Versteinerung
© SeilacherSind dies die Spuren des jurassischen Tatzelwurms? Die Abendführungen im Geologischen und Mineralogischen Museum klären darüber auf.

Was war der jurassische Tatzelwurm? Wie mag eine kambrische Strandparty ausgesehen haben? Noch bis zum 1. April zeigt das Geologische und Mineralogische Museum der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU) faszinierende Naturgebilde mit Fährten und Grabspuren früher Lebewesen. Doch was zeigen die vierzig über zwei Meter hohen Abdrücke von Fossilien und Sedimentstrukturen der Ausstellung „Fossil Art – Versteinerte Kunst“ eigentlich? Am Freitag, 2. und 16. März, führt Museumsleiter Dr. Eckart Bedbur alle Interessierten ab 19 Uhr durch über eine Milliarde Jahre Erdgeschichte und klärt genau diese Frage. Der Eintritt ist frei.

Das Wichtigste in Kürze:
Datum: 2. und 16. März 2012
Zeit: jeweils 19:00 Uhr
Ort: Geologisches und Mineralogisches Museum, Ludewig-Meyn-Straße 12, 24118 Kiel
Mehr Informationen zur Ausstellung im Internet unter:
www.ifg.uni-kiel.de/museum

Kontakt:
Dr. Eckart Bedbur
Geologisches und Mineralogisches Museum
Ludewig-Meyn-Straße 12, 24118 Kiel
0431/880-2693
eb@gpi.uni-kiel.de