Große Forscher der Kieler Uni auf einen Klick

Heinrich Hertz, Max Planck, Ferdinand Tönnies – diese und viele andere namhafte Wissenschaftler haben in den vergangenen 340 Jahren an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel gelehrt und geforscht. Diejenigen von ihnen, die Herausragendes geleistet haben, sind nun auf einer Internetseite zu finden: auf www.uni-kiel.de unter "Wissenschaft + Forschung".

28 große Forscher und eine Forscherin von der Förde sind derzeit hier erfasst – vom Chemiker Kurt Alder bis zum Historiker Georg Waitz, darunter auch so mancher Kieler Straßennamensgeber. Die Liste wird fortdauernd erweitert. Neben Namen und Lebensdaten informiert die Seite über das Fachgebiet und die besonderen Verdienste des jeweiligen Wissenschaftlers sowie den Zeitraum, in dem er an der Kieler Universität tätig war. Nach und nach werden die Kurzinformationen der Personen mit ausführlichen Biografien, Porträtfotos und Texten zur wissenschaftlichen Arbeit hinterlegt.

"Kiel war und ist die Wirkungsstätte bekannter Persönlichkeiten. Darauf können wir zu Recht stolz sein. Diese Internetseite ist ein Stück Allgemeinbildung für alle Kieler und alle Studierenden der CAU", meint der Prorektor der CAU, Professor Gerhard Fouquet.