theology | law | medicine | arts & humanities | agriculture & nutrition | natural sciences & mathematics | economics & social issues | technology

Gute Lehre im Mittelpunkt

Bildunterschrift: Bereits beim ersten Tag der Lehre 2013 wurden zahlreiche interaktive Formate geboten, etwa der Workshop „Didaktik als Design-Prozess“ von Professorin Heidrun Allert. Foto: Daniel Barth, Copyright: CAU.

Das Projekt erfolgreiches Lehren und Lernen (PerLe) lädt am Donnerstag, 27. November, zum zweiten Tag der Lehre an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU) ein. Unter dem Motto „Lehre jeden Tag“ erhalten Lehrende, Studierende und Interessierte in interaktiven Workshops Anregungen für den Lehralltag. „PerLe rückt mit dem Tag der Lehre gute Lehre an der Uni Kiel in den Fokus und ermöglicht dabei zielgerichtete Informations- und Weiterbildungsmöglichkeiten“, erklärt PerLe-Projektleiterin Isabel Palmtag das Konzept. In enger Zusammenarbeit mit Lehrenden der CAU ist auch dieses Jahr wieder ein abwechslungsreiches Programm entstanden: „Es geht unter anderem um Schreiben als Lernmedium, eine Lernkultur der Begeisterung wie auch um kulturelle Vielfalt“, berichtet Dr. Silja Schröder, Projektmanagerin von PerLe. Beim abendlichen Hauptvortrag spricht Professor Rolf Schulmeister von der Universität Hamburg dann über das Lernverhalten der heutigen Studierenden und Einflussfaktoren auf den Studienerfolg.

Das Wichtigste in Kürze:

Was: „Tag der Lehre – Lehre jeden Tag“

Wann: Donnerstag, 27. November, 9.30 - 20 Uhr

Wo: Wissenschaftszentrum Kiel, Fraunhoferstraße 18, 24118 Kiel

Um Anmeldung zu den Workshops wird gebeten; der Hauptvortrag ist öffentlich.

Weitere Informationen und Anmeldung: www.perle.uni-kiel.de

Das komplette Programm als PDF:

www.uni-kiel.de/download/pm/2014/2014-355-programm.pdf

Das komplette Programm online:

www.perle.uni-kiel.de/de/tag-der-lehre/tag-der-lehre-2014/programm

Ansprechperson für die Medien:

Janne F. Heintz

Tel.: 0431 / 880 - 5932

E-Mail: jfheintz@uv.uni-kiel.de

Das Projekt erfolgreiches Lehren und Lernen – PerLe wird von 2012 bis 2016 aus Mitteln des Qualitätspakts Lehre des Bundesministeriums für Bildung und Forschung unter dem Förderkennzeichen 01PL12068 gefördert. Es verfolgt das Ziel, die Qualität der Lehre und die Betreuung von Studierenden an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel zu verbessern. Dazu werden Maßnahmen in den Bereichen Studienberatung, Orientierung in der Studieneingangsphase, Begleitung von Schul- und Berufspraktika, Qualifikation des Lehrpersonals und Qualitätsentwicklung in der Lehre entwickelt und umgesetzt.