Indischer Doktorand erhält DAAD-Preis

Bildunterschrift: Der DAAD-Preisträger 2008 für soziales Engagement Venkata Sai Kiran Chakravadhanula.
Copyright: CAU, Foto: Dominic Völz

Der DAAD-Preis im Jahr 2008 geht an Venkata Sai Kiran Chakravadhanula. Der Doktorand aus Indien erhält die Auszeichnung im Rahmen der Erstsemesterbegrüßung vom Präsidenten der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU), Professor Gerhard Fouquet. Der mit 1.000 Euro dotierte DAAD-Preis wird am Montag, dem 20. Oktober um 10:15 Uhr im Audimax, Christian-Albrechts-Platz 2, der Uni Kiel verliehen. Herr Chakravadhanula promoviert im Fach Materialwissenschaften an der CAU.

Der DAAD-Preis wird für herausragende soziale Leistungen auf nationaler und internationaler Ebene vergeben. Das Institut für Materialwissenschaften der Technischen Fakultät hatte den Doktoranden für diese Ehrung vorgeschlagen. In der Begründung hieß es, Chakravadhanula habe sich aufgrund seines hohen kulturellen, sozialen und hochschulpolitischen Engagements qualifiziert.

Von Dezember 2004 bis Juni 2006 war der 26-Jährige Vorsitzender des Kieler ausländischen Studierendenvereines "Indian Students Forum" und ist weiterhin aktiv in der Studierendenvereinigung. Ebenso engagiert er sich in der Deutsch-Indischen-Gesellschaft in Kiel. Chakravadhanula ist Gründungsmitglied der "Academy for Science, Technology and Communication", die in Indien Konferenzen und andere Veranstaltungen organisiert. Im Jahr 2007 machte er sich im Heimrat des Professor-Anschütz-Hauses, einem Wohnheim des Studentenwerks Schleswig-Holstein, für die Belange der ausländischen Studierenden stark. Im selben Jahr wurde er zum Ausländerreferenten im Studierendenparlament gewählt. In dieser Funktion organisierte er federführend den Multi-Kulti-Abend "Offene Welt – Einheit in der Vielfalt". Professor Gerhard Fouquet lobt den "herausragenden Einsatz zur Verbesserung der Integration ausländischer Studierender."

Verleihung des DAAD-Preises

Datum: 20. Oktober 2008

Zeit: 10:15 Uhr

Ort: Christian-Albrechts-Platz 2, Audimax, 24118 Kiel

Nach der Veranstaltung wird es im Foyer Gelegenheit geben, mit Venkata Sai Kiran Chakravadhanula zu sprechen. Um Anmeldung wird gebeten.