Karriere in der Raumfahrt – Absolventen gesucht

Hochschulabsolventen aufgepasst. Die Europäische Weltraumorganisation (ESA, European Space Agency) bietet den fähigsten Ingenieuren, Wissenschaftlern und Verwaltungsexperten außergewöhnliche Karrieremöglichkeiten, insbesondere Absolventen der Studiengänge VWL, BWL, Chemie, Physik, Mathematik und Jura. Das Career Center der CAU lädt alle potentiellen Raumfahrt-Spezialisten am Dienstag, den 1. Juli, zum Vortrag "Technologie-Karriere – Deutsches Personal in der Internationalen Raumfahrt" (17.30 Uhr, Audimax, Hörsaal H) ein. Dabei sind der Botschafter des Auswärtigen Amtes und Koordinator für Internationale Personalpolitik, Wolfgang Stöckl, sowie hochrangige Entscheidungsträger des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR), des Bundesverbands der deutschen Luft- und Raumfahrtindustrie e.V. (BDLI) und des Europäischen Operationszentrums (ESOC), um über die vielfältigen Karrieremöglichkeiten im Bereich der Luft- und Raumfahrt in Deutschland und Europa zu informieren. Detaillierte Angaben über freie Stellen und alles weitere Wissenswerte unter www.esa.int. Nach der Veranstaltung gibt es Gelegenheit zum informellen, persönlichen Gespräch.

Rektor Reinhard Demuth erklärt: "Wir freuen uns, dass wir unseren Absolventen eine derart spannende Berufs-Informationsveranstaltung anbieten können. Vor allem, da seitens der Bundesregierung und der Referenten ein großes Interesse daran besteht, dass Deutsche stärker in der Europäischen Weltraumorganisation einsteigen. Das sind hervorragende Chancen für unsere Nachwuchswissenschaftler. Auf der Suche nach Spitzenforschern für die Raumfahrt ist die CAU die richtige Adresse."

Ziel der ESA ist es, die Zusammenarbeit europäischer Staaten für ausschließlich friedliche Zwecke auf dem Gebiet der Weltraumforschung, der Weltraumtechnologien und ihrer Anwendungen sicherzustellen und zu entwickeln. Dafür werden pro Jahr europaweit rund 100 jungen Wissenschaftlern und Ingenieuren interessante Einstiegsmöglichkeiten angeboten. Vor allem junge Frauen sind sehr gefragt.

Detaillierte Angaben über freie Stellen und alles weitere Wissenswerte unter www.esa.int.

Kontakt:
Career Center/ Wissenschaftliche Weiterbildung
der Christian-Albrechts-Universität Kiel
Claudia Fink
0431/880-1251
careercenter@uv.uni-kiel.de