Kieler Betriebswirte top

Professor Sönke Albers
© H. Brix, Uni KielProfessor Sönke Albers
Professor Andreas Drexl
© Renard, Uni KielProfessor Andreas Drexl

Die Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU) gibt in der deutschen BWL-Forschung den Ton an: Mit Andreas Drexl und Sönke Albers lehren an der CAU zwei der zehn besten Professoren für Betriebswirtschaftslehre (BWL) aus Deutschland. Das heute (28.11.) erschienene Handelsblatt-Ranking platzierte Drexl auf Platz 2 und Albers auf Platz 8 der deutschen Betriebswirte mit den meisten Publikationen in internationalen Fachzeitschriften. Eine "Führungsrolle" bescheinigte das Handelsblatt der Universität Kiel auch, weil vier weitere der Top-25-Professoren in Kiel promoviert wurden oder habilitiert haben.

Professor Andreas Drexl hat seit 1989 den Lehrstuhl für Produktion und Logistik an der Kieler Universität inne. Er publiziert bereits seit mehr als 15 Jahren global in Zeitschriften wie Management Science und hat damit den, wie er sagt "dramatischen Wandel hin zu mehr Internationalisierung" früh erkannt. Professor Sönke Albers ist seit 1990 Inhaber des Lehrstuhls für Innovation, Neue Medien und Marketing und Direktor des Instituts für Betriebswirtschaftslehre an der CAU. "Ich entwickele Methoden, mit denen man herausfinden kann, was Marketing- und Innovationsmaßnahmen in Euro bewirken", erklärt er kurz sein Spezialgebiet. Beide sind der Meinung, Veröffentlichungen seien "ein wichtiger Ausweis unseres wissenschaftlichen Tuns."

Die Veröffentlichung von Aufsätzen in anspruchsvollen Zeitschriften ist ein Kriterium für wissenschaftliche Exzellenz. Die Handelsblatt-Studie legte dieses Kriterium zugrunde, wertete die Schriftenverzeichnisse von über 100 deutschen BWL-Professoren aus und kategorisierte die Zeitschriften nach ihrer Wichtigkeit entsprechend einer Rangliste des Verbandes der Hochschullehrer für Betriebswirtschaft. Für Veröffentlichungen in Kategorie A und B gab es dann entsprechend Punkte für die Professoren, 59 für Professor Drexl, 38 für Professor Albers.

Das Institut für Betriebswirtschaftslehre an der CAU ist ein vergleichsweise kleines, aber nachgewiesenermaßen feines Institut mit acht Lehrstühlen: Hier studieren derzeit etwa 950 junge Menschen. Daneben promovieren hier rund 50 Doktoranten, unter anderem in einem betriebswirtschaftlichen Graduiertenkolleg, von denen die Deutsche Forschungsgemeinschaft nur zwei in ganz Deutschland finanziert.

Weitere Informationen
Professor Sönke Albers: www.bwl.uni-kiel.de/Innovation-Marketing/de/lehrstuhl/albers/index.html
Professor Andreas Drexl: www.bwl.uni-kiel.de/bwlinstitute/Prod/index.html

Kontakt:
Christian-Albrechts-Universität zu Kiel
Institut für Betriebswirtschaftslehre
Prof. Dr. Sönke Albers
0431/880-1542
Fax: 0431/880-1166
albers@bwl.uni-kiel.de

Prof. Dr. Andreas Drexl
0431/880-1531
Fax: 0431/880-7601
andreas.drexl@bwl.uni-kiel.de