Personalmeldungen Oktober 2005

1. Berufung/ Ernennung nach Kiel

Dr. Dr. LIOBA BAVING hat einen Ruf auf die W 3-Professur für Kinder- und Jugendpsychiatrie erhalten und inzwischen angenommen.

Dr. REINER SIEBERT hat einen Ruf auf die W 3-Professur für Humangenetik erhalten und inzwischen angenommen.

2. Erhaltene, angenommene und abgelehnte Rufe an Kieler Wissenschaftler

Prof. Dr. JONATHAN HARRINGTON vom Institut für Phonetik und digitale Sprachverarbeitung hat einen Ruf an die Ludwig Maximilian-Universität München erhalten.

Dr. YVES RECKLEBEN vom Institut für Landwirtschaftliche Verfahrenstechnik hat die Professur für Landtechnik in der Außenwirtschaft an der FH Kiel und die Leitung des Rationalisierungs-Kuratoriums für Landwirtschaft (RKL) übernommen.

PD Dr. KLAUS WALLMANN, wissenschaftlicher Mitarbeiter am Leibniz-Institut für Meereswissenschaften, hat den Ruf auf die Professur für Marine Geosysteme, Forschungsbereich 2 angenommen.

3. Emeritierungen/Ruhestand

Dr. DIETER BETTEN, Professor für Geometrie – Ruhestand

Dr. WOLFGANG HASSENPFLUG, Professor für Geographie – Ruhestand

Dr. PETER KROPE, Professor für Pädagogik – Ruhestand

4. Von externen Einrichtungen verliehene Preise und Würdigungen

Den Kieler Dres. MICHAEL GÜLDEN und HASSO SEIBERT vom Institut für Toxikologie und Pharmakologie für Naturwissenschaftler ist während der gemeinsamen Konferenz der "Scandinavian Society für Cell Toxicology" und der "Estonian Society of Toxicologiy" am 22. Oktober 2005 der mit 20.000 SEK dortierte "Björn Ekwall Award 2005" verliehen worden.

Der Vortrag "First lessons from the Kiel Obesity Prevention Study (KOPS)" von Prof. Dr. MANFRED JAMES MÜLLER im Rahmen des 15. Workshops der European Childhood Obesity Group (ECOG) vom 29. September bis zum 02. Oktober 2005 in Wien wurde vom Board der European Childhood Obesity Group (ECOG) als "Key Note Lecture" ausgezeichnet.

Dr. ALASTAIR WALKER vom Lehrstuhl für Friesische Philologie wurde für seine Verdienste um die Belange der Nordfriesen mit der Goldenen Ehrennadel des Nordfriesischen Vereins ausgezeichnet.

5. Ausgezeichnete Studienleistungen, Promotionen, Graduiertenstipendien

Dr. KONRAD HIRSCHLER ist für seine Dissertation an der University of London mit dem Leigh Douglas Memorial Price der Britisch Society for Middle Eastern Studies ausgezeichnet worden, der jährlich der besten Dissertation einer britischen Universität in den Geistes- und Sozialwissenschaften zum Nahen Ostern verliehen wird.

6. Auszeichnungen und Ehrenmitgliedschaften

Zwei ausländische Studierende wurden für ihre herausragenden Leistungen von der Universität ausgezeichnet. ALI ÖKSÜZ, der sein Studium im Fachbereich Agrarwissenschaften im WS 2004/2005 mit dem Master of Science abgeschlossen hat, wurde für sein Engagement im International Center, im Studierendenparlament und in der Betreuung ausländischer Studierender als Wohnheimtutor mit dem DAAD-Preis ausgezeichnet.

HWA-TAEK LEE, der am Institut für Volkswirtschaftslehre promoviert, wird für seine herausragenden wissenschaftlichen Leistungen geehrt und für sein Engagement bei der Einrichtung des neuen Promotionsstudiums "Quantitative Economics" als Tutor und als wissenschaftlicher Mitarbeiter. Die mit jeweils 1000€ dotierten Auszeichnungen werden aus Mitteln des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD) und aus Landesmitteln finanziert.

7. Ämter in externen Gremien und Fachgesellschaften

Prof. Dr. HANS-RUDOLF BORK ist für die Zeit vom 01. Januar 2006 bis zum 21. Dezember 2007 zum 1. Vorsitzenden der Geographen an Deutschen Hochschulen gewählt worden. Dr. STEFAN DREIBRODT wurde für denselben Zeitraum zum Schriftführer des Verbandes gewählt.

Prof. Dr. HARTMUT BOSINSKI ist in einer Kommission beim Bundesgerichtshof zur Etablierung von Mindeststandards bei forensischen Gutachten tätig. Des Weiteren ist er in den wissenschaftlichen Beirat der Studie zur Behandlung von Sexualstraftätern im Dunkelfeld berufen worden.

Prof. Dr. SILKE GÖTTSCH-ELTEN wurde zum Mitglied des wissenschaftlichen Beirats des Bundesinstituts für Kultur und Geschichte der Deutschen im östlichen Europa (BKGE) berufen.

Prof. Dr. MAXIMILIAN MEHDORN ist vom diesjährigen Konvent der Deutschen Akademie für Neurochirurgie "German Academy for Neurosurgery"" zum Präsidenten für die Amtsperiode 2005/2006 gewählt worden.

Prof. Dr. MANFRED PRENZEL wurde im Juli für drei Jahre in das Standing Commitee for the Social Science (SCSS) der European Science Foundation (ESF) berufen.

Prof. Dr. JENS SCHOLZ ist für das Fach Anästhesiologie für drei Jahre in den Wissenschaftlichen Beirat der Bundesärztekammer berufen worden.

Prof. Dr. THOMAS SCHWARZ ist bei der 35. Jahrestagung der European Society for Dermatologycal Research für ein Jahr zum Präsidenten der Gesellschaft gewählt worden

Dr. HASSO SEIBERT wurde in das "Board" der Scandinavian Society for Cell Toxicologiy gewählt.

Bei der 48. Jahrestagung der Gesellschaft für Pflanzenbauwissenschaften in Wien ist Prof. Dr. FRIEDHELM TAUBE zum Präsidenten der Gesellschaft für die Amtszeit 2006-2008 gewählt worden. Dr. ANTJE HERRMANN wurde hier zur Geschäftsführerin der Gesellschaft für denselben Zeitraum gewählt.