Preisverleihung EnergyChallenge

Die Erstplatzierten in der Teamwertung freuten sich über einen Gutschein für eine Ballonfahrt. V.l.n.r.: Nora Nording (klik), Uni-Kanzler Frank Eisoldt, Anne Roßmann, Jana Godler, Hans-Jürgen Block (EKSH) und Janine Glissmann.
Foto/Copyright: Axel Schön, Uni Kiel

Am Donnerstag, 2. Juli, fand die Preisverleihung zur EnergyChallenge des Projektes „klik – klima konzept 2030“ der Kieler Universität bei bestem Wetter im Wissenschaftszentrum Kiel statt. Nora Nording, Leiterin des klik-Teilprojektes Energiesparkampagne, überreichte jeweils Einzel- und Gruppenpreise an die Gewinnerinnen und Gewinner. Außerdem wurden die besten ökologischen Energiesparvorschläge honoriert. Zusätzlich stiftete die Verbraucherzentrale Schleswig-Holstein Gutscheine für Energiebasischecks.

Die EnergyChallenge ist ein online-basierter Energiesparwettbewerb mit dem Ziel, energiesparendes Verhalten zu fördern, bisher noch nicht genutzte Energiesparmöglichkeiten zu identifizieren und einen spielerischen Ansatz für energiesparendes Verhalten zu finden. Im Zuge der Energiesparaktivitäten an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU) fand der Wettbewerb im Juni dieses Jahres statt. Die eigens dafür eingerichtete EnergyChallenge-Internetseite wurde von Studierenden der Universität in einem Praxisseminar des Studiengangs Softwareengineering entwickelt und von der Gesellschaft für Energie und Klimaschutz Schleswig-Holstein GmbH (EKSH) finanziell gefördert. Das Programm steht bei Interesse weiteren Organisationen zur Nutzung zur Verfügung.

Kontakt:

klik – klima konzept 2030

Sebastian Starzynski

Tel.: 0431/880-4911

E-Mail: sstarzynski@uv.uni-kiel.de