Professorin – ein Beruf wie jeder andere?

Am Mittwoch, den 15. November startet eine zweiteilige Veranstaltungsreihe im Audimax der Uni Kiel zum Thema "Professorin werden – Informationen und Erfahrungen zur Hochschulkarriere". Die Veranstaltungen sind eine Initiative der Landeskonferenz der Hochschulfrauenbeauftragten und sollen besonders Frauen über den beruflichen Werdegang im Bereich der Wissenschaften informieren. Am 15. November um 18:15 Uhr wird Professor Monika Jungbauer-Gans, eine Soziologin der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel, wissenschaftliche Erkenntnisse zu Karriereverläufen von Männern und Frauen an Hochschulen vorstellen. Am 23. November berichtet je eine Professorin der Uni und der Fachhochschule Kiel von ihren eigenen Erfahrungen und Erkenntnissen.

"Im Vergleich zu den weiblichen Studierendenzahlen gibt es immer noch nur wenige Frauen, die den Schritt zu einer Promotion und Habilitation wagen", so die Frauenbeauftragte der Kieler Uni, Andrea Eickmeier, "deshalb wollen wir eine Orientierungshilfe bieten und informieren." Nur knapp 17 Prozent der Professuren an den Universitäten Deutschlands sind mit Frauen besetzt, so das Informationszentrum Sozialwissenschaften (IZ).

Die Veranstaltungen im Audimax, Hörsaal E, sind öffentlich und der Eintritt ist frei.