Saturday Morning Physics locken wieder mit spannenden Vorträgen

Bildunterschrift: Physik mit Kultstatus: Jedes Jahr locken die Saturday Morning Physics Hunderte in die Hörsäle.
Copyright/Foto: CAU

In diesem Herbst lädt die Kieler Physik bereits zum dreizehnten Mal Schülerinnen und Schüler der schleswig-holsteinischen Oberstufen an Gymnasien und Gemeinschaftsschulen mit ihren Lehrerinnen und Lehrern zu der Vortragsreihe “Saturday Morning Physics“ (SMP) in das Physikzentrum der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU) ein. An fünf aufeinander folgenden Sonnabenden wird Interessierten vom 10. November bis 8. Dezember jeweils von 10:15 Uhr an ein buntes, schülergerechtes Programm von Dozierenden der Kieler Physik und den benachbarten Wissenschaften geboten. Ziel der Veranstaltungsreihe ist es, bei zukünftigen Studierenden Interesse an der Physik und den Naturwissenschaften zu wecken. „Dabei weisen wir auch darauf hin, dass ein naturwissenschaftliches Studium einen hohen persönlichen Einsatz, solide mathematische Grundkenntnisse und eine große Begeisterung für die Sache erfordert. Gerade die Begeisterung erstickt aber leider im Schulalltag häufig im Kreidestaub. Mit unseren Vorträgen wollen wir sie beleben und beflügeln“, sagt Organisator Professor Volkmar Helbig.

In den vergangenen Jahren verfolgten jeweils etwa 600 Schülerinnen und Schüler sowie rund 50 Lehrkräfte Vorträge zu Themen wie Leben auf dem Mars, UV-Strahlung, Reibung, Lasertechnik oder elektrische Maschinen. Vergangenes Jahr wurden zudem 130 „Diplome“ an Schülerinnen und Schüler verliehen, die mindestens an vier Tagen zu den beliebten Vorträgen gekommen waren. „Unser Erfolg beruht wohl auch darauf, dass SMP nicht als „Keil“-Veranstaltung für die Kieler Physik missverstanden wird. Die Veranstaltungsreihe ist vielmehr eine wertvolle und erwünschte Ergänzung des Schul- und Studienangebots. Die Vorträge sollen zukünftigen Studierenden eine Orientierungshilfe im Bereich der gesamten Naturwissenschaften sein“, betont Helbig weiter. Ausdruck dessen sei auch die jahrelange und bewährte enge Zusammenarbeit mit dem Bildungs- und Wissenschaftsministerium sowie dem Präsidium und dem Dekanat der Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät.

Weitere Informationen:

www.physik.uni-kiel.de/smp

Das Wichtigste in Kürze:

Datum: 10.11. bis 8.12.2012

Zeit: jeweils von 10:15 Uhr an

Ort: Hans-Geiger-Hörsaal im Physikzentrum der CAU, Leibnizstraße 13 (gegenüber der Mensa II), Buslinie 81, Haltestelle Botanischer Garten.

Kontakt:

Prof. Dr. Volkmar Helbig

Institut für Experimentelle und Angewandte Physik (IEAP)

Telefon: 0431/880-3820

E-Mail: helbig@physik.uni-kiel.de