Startschuss für Einschreibungen ist gefallen

Redner am Pult vor Studierenden im Frederik-Paulsen-Hörsaal
© Kröger/Dorfmüller, Uni KielWer noch in diesem Jahr als „Ersti“ in einem Hörsaal sitzen möchte, der kann sich bis zum 10. Oktober 2011 an der Kieler Universität in den zulassungsfreien Fächern einschreiben.

Seit Donnerstag, 1. September, können sich Studieninteressierte an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU) für zulassungsfreie Studienfächer einschreiben. Zur Auswahl steht ein breites Angebot an Studiengängen. So bietet die CAU sowohl 53 Bachelor- und 87 Masterstudiengänge als auch einen Diplomstudiengang an, die zulassungsfrei sind.

Schneller zur Einschreibung
Zudem gibt es in diesem Jahr eine Neuerung an der Kieler Universität. Studieninteressierte müssen sich direkt aus dem Internet die Unterlagen herunterladen und sie dann per Post schicken. Somit brauchen sie nicht extra nach Kiel zu kommen: „Wir wollen damit einen weiteren Service für Studieninteressierte anbieten. Damit machen wir es gerade weit entfernt wohnenden Personen einfacher, sich für unsere Universität zu entscheiden“, sagt Professor Frank Kempken, Vizepräsident der CAU.
Die kommenden Studierenden benötigen für ihre Anmeldung zudem beglaubigte Kopien der Hochschulzulassung sowie eine Bescheinigung der Krankenkasse. Je nach Studiengang kann es noch möglich sein, dass der Fachbereich Motivationsschreiben oder andere Voraussetzungen fordert. Genaueres erfahren Interessierte auf den Internetseiten der Kieler Universität unter www.studservice.uni-kiel.de/onlinecenter.shtml. Die Einschreibefrist endet am Montag, 10 Oktober. Bis dahin müssen alle Anträge gestellt sein.