Studienausweise für kleine Studis

Wenn die Christian-Albrechts-Universität am 3. September um 15 Uhr ihre Tore für kleine Studentinnen und Studenten öffnet, dann können sie die Uni ganz stilecht mit eigenem "Studentenausweis" betreten. Wer möchte, der kann sich nämlich ab dem 18. August in der Servicehalle der Kieler Nachrichten einen Ausweis abholen (Öffnungszeiten 9 bis 18 Uhr). Natürlich können auch Kinder ohne Ausweis an den Vorlesungen teilnehmen, denn eine offizielle Anmeldung ist nicht erforderlich.

Im Anschluss an jede Vorlesung wird es in den Kieler Nachrichten eine Quizfrage geben. Richtige Einsendungen können mit einem kleinen Gewinn belohnt werden – und einer Einladung zum KN-Interview: Die Gewinner kommen in die Zeitung! Und diejenigen, die fleißig alle fünf Vorlesungen besuchen, bekommen hinterher ein Kindervorlesungszeugnis.

Worum geht es bei den Kindervorlesungen? Um das Abenteuer Zukunft, und darum, wie Wissenschaftler an der Hochschule Ideen für die Zukunft entwickeln, sei es für die Technik oder den Naturschutz. An fünf Mittwochnachmittagen stellen Forscher der CAU ihre Fachgebiete speziell für Kinder vor. Die genauen Themen und Termine finden sich unter www.uni-kiel.de/schueler.

Darüber hinaus geht es aber auch darum, Kinder im Alter von sechs bis zwölf Jahren für wissenschaftliche Themen zu interessieren. Denn das Argument "das ist noch nichts für die Kleinen" hat hier keine Gültigkeit: Gerade in diesem Alter sind Kinder besonders interessiert an ihrer natürlichen und technischen Umwelt und wollen viel sehen, be-greifen und verstehen. Dieses Interesse zu fördern ist wichtig, wird dadurch doch ein Grundstein für ein späteres aufgeschlossenes Herangehen an wissenschaftliche Fragestellungen gelegt.

Kontakt:
Tanja Brünger
Presse und Kommunikation
0431/880-4726
tbruenger@uv.uni-kiel.de