Studierende für Studierende

Neun ehrenamtlich tätige Studierende bilden das frisch gegründete Lokalkomitee im International Center der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU). Sie kümmern sich ab sofort um Bewerbungen Kieler und Flensburger Studierender aus den Natur- und Ingenieurwissenschaften, die über die Austauschorganisation IAESTE ein Fachpraktikum im Ausland suchen. Außerdem betreut das Komitee ausländische IAESTE-Praktikantinnen und -Praktikanten, die nach Kiel und Umgebung kommen.

Die Teammitglieder selbst studieren Wirtschaftsinformatik, Mathematik, Geowissenschaften, Agrarwissenschaften, Elektrotechnik und Wirtschaftsingenieurwesen und freuen sich über alle, die im Lokalkomitee gern mit anpacken möchten. „Bemerkenswert ist vor allem, dass sich so viele Studentinnen der Naturwissenschaften engagieren“, sagt Sarah Neumann (links) vom International Center, die das Team aufgebaut hat. Beratend zur Seite steht ihnen Jan Bensien (rechts), Leiter des Bereichs „Praktikum im Ausland“ im International Center, der diese Aufgaben vertrauensvoll an das Komitee übergibt.

Weitere Informationen zum IAESTE Lokalkomitee Kiel, zur Bewerbung um Praktika, zu kommenden Infoterminen und Sprechstunden und natürlich zur Mitarbeit sind zu finden unter www.iaeste.uni-kiel.de. Per E-Mail ist das Team unter iaeste@uv.uni-kiel.de zu erreichen.

Die IAESTE (International Association for the Exchange of Students for Technical Experience) ist die weltweit größte Praktikanten-Austauschorganisation für Studierende der Natur- und Ingenieurwissenschaften, Land- und Forstwirtschaft. In Deutschland wird sie vom Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD) betreut.

Copyright: CAU, Foto: Denis Schimmelpfennig

Kontakt:

International Center

IAESTE Lokalkomitee

iaeste@uv.uni-kiel.de

www.iaeste.uni-kiel.de