„summa cum laude“ – ausgezeichnet gefeiert

Vanessa, Jana und Jessie studieren Jura an der CAU. Sie finden das vielseitige Angebot super und haben ganz neue Ecken an ihrer Uni entdeckt.
Foto: Raissa Nickel, CAU

Das erste Campusfest der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU) hat 15.000 begeisterte Gäste auf den Campus der schleswig-holsteinischen Landesuniversität gelockt. Bei sonnigem Frühlingswetter und mit bester Laune genossen Wissensdurstige jeden Alters ein vielfältiges Informations-, Unterhaltungs- und Mitmachprogramm. Den ganzen Tag über hatte sich die CAU in drei Festarealen auf dem Kieler Westufer in Bestform präsentiert. Ob Universitätsbibliothek, Sportforum, Audimax-Areal mit Hochhausdachterrasse oder Botanischer Garten: Überall tummelten sich interessierte und fröhliche Gäste. Die ausgelassene und entspannte Stimmung während des Festtages wurde nur kurzzeitig durch einen erneuten Wasserrohrbruch in der Olshausenstraße getrübt. Dank der umsichtigen Arbeit von Stadtwerken, Organisatoren und Organisatorinnen konnte das Fest jedoch ohne wesentliche Einschränkungen stattfinden. Am Ende lautete das einhellige Fazit aller Beteiligten summa cum laude.

Bilder des Tages finden sich auf Flickr:

https://www.flickr.com/photos/kieluni/sets/72157653267217931

Diese Veranstaltung fand im Rahmen des 350. Jubiläums der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel statt. Über das ganze Jahr 2015 hinweg begeht die Kieler Universität ihren Geburtstag. Von Sportveranstaltungen über Konzerte, Ringvorlesungen und Ausstellungen bis hin zu Tagungen und Forschungsprojekten: Mit über 2000 Einzelterminen präsentiert sich die Landesuniversität von ihrer besten Seite und lädt alle Menschen ein, gemeinsam mit ihr das große Jubiläum zu begehen. Alle Informationen finden Sie unter www.uni-kiel.de/cau350.