Tag der Informatik einmal anders

Am Freitag, 8. Dezember 2006, lädt die Kieler Uni ab 14 Uhr in die Mensa am Westring zum Tag der Informatik ein, der gemeinsam mit dem Winterfest der Technischen Fakultät öffentlich gefeiert wird. Der Festvortrag, den in diesem Jahr Professor Otto Kruse (Zürcher Hochschule Winterthur) hält, widmet sich bewusst einem nicht-technischen Thema: "Schreiben und Wissenskommunikation in der Geschichte der Universität". Wie hängen Schreiben und Lernen zusammen? Kann man gutes Schreiben lernen? Der Vortragende beschäftigt sich seit vielen Jahren mit diesen Fragen. Außerdem neu in diesem Jahr: Die kabarettistische Einlage "Mehr Humor für Deutschland" von Renate Coch aus Köln.

Weitere Höhepunkte sind die Preisverleihungen an die besten Informatikstudenten (bester Neuanfänger, bestes Vordiplom, "best bachelor" und beste Diplomarbeit) und der Endausscheid im Programmierwettbewerb "TeamFox", einem eigens für diese Gelegenheit entwickelten Strategiespiel. Die Preise wurden von IT-Firmen aus Kiel und Umgebung bereitgestellt, die sich auch mit Informationsständen in der Mensa präsentieren.

Weitere Informationen und Hinweise sind im Internet abrufbar unter:

www.informatik.uni-kiel.de/ifi/veranstaltungen/tag-der-informatik/2006/