Trainieren für die Wissenschaft

Studierende beim Jogging auf dem Campus
Foto: Bevis Nickel / Uni Kiel

Wer einen Anstoß braucht, um nach langer Inaktivität wieder sportlich aktiv zu werden - hier ist er. Das Institut für Klinische Molekularbiologie (IKMB) der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU) plant gemeinsam mit dem Institut für Sportwissenschaft eine Studie und sucht hierfür gesunde Freiwillige zwischen 20 und 45 Jahren. Wichtige Voraussetzung für die Teilnahme ist, dass bisher kein regelmäßiges Training absolviert wurde. Dafür lockt für sechs Wochen ein kostenfreier Zugang zum FIZ Kiel, dem Fitnessstudio der Universität Kiel, und ein Fitness-Tracker. Teilnehmerinnen und Teilnehmer müssen dreimal die Woche eine halbe Stunde trainieren und bereit sein, mehrfach Stuhlproben zu sammeln, Blut abzugeben und Fragebögen auszufüllen.

Zur Pressemitteilung