Uni Kiel feiert das 100. Mittagskonzert

Orgelflöten
© Bela BergemannSeit vier Jahren erklingt die Woehl-Orgel im Bachsaal der Kieler Universität.

Ob Orgel- und Klavierstücke, Kammermusik, Singer-Songwriter oder Filmmusik – bei den Mittagskonzerten an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU) ist für jeden Geschmack etwas dabei. Mittwochs um 13 Uhr wird der Bachsaal des Musikwissenschaftlichen Instituts der CAU für 30 Minuten zur musikalischen Oase der Entschleunigung im stressigen Uni-Alltag – und das nun schon seit vier Jahren. Am kommenden Mittwoch, 13. Juni, findet das 100. Mittagskonzert statt, in dem man dem Kirchenmusikdirektor Michael Mages aus Flensburg mit „Orgel pur“ lauschen kann. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen.

Nach der Fertigstellung der Woehl-Orgel im Jahr 2008 wurden die Mittagskonzerte von Universitätsmusikdirektor Bernhard Emmer ins Leben gerufen und erfreuen sich seither großer Beliebtheit. Neben Orgelmusik, die ungefähr die Hälfte der Konzerte füllt, ist die musikalische Palette breit gefächert. Die Musikerinnen und Musiker kommen zum größten Teil aus der Region, doch auch Gäste aus der Ferne bereichern das Programm.

Das Wichtigste in Kürze:
Datum: 13.6.2012
Zeit: 13 Uhr
Ort: Bachsaal, Rudolf-Höber-Str. 3, Kiel

Kontakt:
Bernhard Emmer, UMD
0431 / 880-2209
b.emmer@musik.uni-kiel.de