Uni Kiel gratuliert Doppeltem Abiturjahrgang zur Reifeprüfung

Die Uni Kiel gratuliert allen Abiturientinnen und Abiturienten des Jahrgangs 2016 herzlich zum bestandenen Abitur. Studieninteressierte sollten sich mit der Einschreibung an der CAU beeilen.
Foto: Jürgen Haacks/CAU

Die Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU) gratuliert allen Abiturientinnen und Abiturienten des Doppelten Abiturjahrgangs 2016 herzlich zur bestandenen Reifeprüfung. „In dieser Woche sind Schulen aus Kiel, Kronshagen und Neumünster im Audimax der CAU zu Gast, um ihre Abiturientinnen und Abiturienten zu verabschieden. Wir freuen uns mit Ihnen und Ihren Familien und drücken Ihnen ganz fest die Daumen, dass sich alle Ihre Wünsche und Lebensträume erfüllen mögen“, sagten Professorin Anja Pistor-Hatam und Professorin Ilka Parchmann am Donnerstag, 7. Juli, dem Tag der letzten mündlichen Abitur-Prüfungen.

Die Landesuniversität freue sich sehr auf die Studienanfängerinnen und Studienanfänger im kommenden Wintersemester, so die beiden Vizepräsidentinnen weiter: „Wir haben viele zusätzliche Studienplätze geschaffen und stellen derzeit neues Personal für eine gute Betreuung und Lehrqualität ein.“ Angehenden Akademikerinnen und Akademikern empfehlen sie Kiel als exzellenten Wissenschafts- und Studienstandort: „Machen Sie Kiel zu Ihrem neuen Heimathafen und nutzen Sie dabei das gesamte Fächerspektrum der CAU!“

Studieninteressierte sollten sich allerdings sputen. Christina Mackowiak vom Studierendenservice der Uni Kiel weist darauf hin, dass „die Bewerbung für zulassungsbeschränkte Fächer nur noch bis zum 15. Juli möglich ist. Die Einschreibung für zulassungsfreie Studiengänge beginnt dann am 15. August.“ Beratung zur Bewerbung und Zulassung sowie zur Einschreibung bietet der Studierendenservice unter www.studium.uni-kiel.de/de/studierendenservice.

Hilfestellungen zur Studienplatzwahl bietet indes die Zentrale Studienberatung (ZSB) der CAU: „Wir unterstützen Abiturientinnen und Abiturienten gerne auf ihrem Weg von der ersten Studienorientierung bis zur fundierten Studienentscheidung“, betont die Leiterin des Bereichs Anette Schmitz. Termine könnten jederzeit per E-Mail an zsb@uv.uni-kiel.de vereinbart werden. Am Freitag, 15. Juli, bietet die ZSB als zusätzliches Beratungsangebot eine Offene Sprechstunde von 9 bis 12 Uhr an. Auch der Studierendenservice wird den Schalter außerplanmäßig am Vormittag öffnen.

Mehr Informationen im Internet:

www.zsb.uni-kiel.de

www.perle.uni-kiel.de/de/studienberatung/staw

www.perle.uni-kiel.de/de/studienberatung/ask

www.studium.uni-kiel.de/de/studienentscheidung/schnupperstudium-hereinspaziert

www.studium.uni-kiel.de/de/kontakt-beratung/studierendenservice

www.fvk.uni-kiel.de/de/Fachschaften.html