Universitätstag für alle am 10. Juli in Bordesholm

Am 10. Juli steht Bordesholm – die Gemeinde im Herzen Schleswig-Holsteins, zwischen Kiel und Neumünster – wieder ganz im Zeichen der Landesuniversität. Zwischen 10 und 18:30 Uhr lädt die Christian-Albrechts-Universität (CAU) zu Kiel gemeinsam mit der Gemeinde und der Klosterkirchengemeinde Bordesholm zum öffentlichen Universitätstag rund um die Klosterkirche und das Bürgerhaus ein.

Der Tag beginnt mit einem Festgottesdienst um 10 Uhr in der Klosterkirche, es predigt Professor Reiner Preul. Um 11:30 Uhr begrüßen die Veranstalter – Rektor, Bürgervorsteher und Klosterkirchenpastor – die Gäste im Bürgerhaus in der Wildhofstraße. Um 13:30 Uhr verleiht hier der Rektor der Landesuniversität, Professor Jörn Eckert, die Fakultätspreise für die zehn besten der 545 Doktorarbeiten des Studienjahres 2004. Einen kleinen Einblick in die Bandbreite der Forschung bekommen die Besucher, wenn die Preisträgerinnen und Preisträger ihre Arbeiten kurz vorstellen. Der Dekan der Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät, Professor Jürgen Grotemeyer, wird anschließend den Förderpreis der Familie Schindler für eine ausgezeichnete Doktorarbeit im mathematisch-naturwissenschaftlichen Bereich überreichen. Für den kulturellen Höhepunkt des Tages geht es dann um 16:30 Uhr zurück in die Klosterkirche zum Konzert der Studentenkantorei. Unter der Leitung von Universitätsmusikdirektor Bernhard Emmer präsentieren Orchester, Chor und Solisten in diesem Jahr Claudio Monteverdis Marienvesper.

Seit inzwischen sieben Jahren kehrt die Christian-Albrechts-Universität am zweiten Sonntag im Juli mit dieser Festveranstaltung zu ihren Wurzeln zurück: Aus der mit der Klosterkirche in Bordesholm verbundenen Schule gründete 1665 Herzog Christian-Albrecht von Schleswig-Gottorf die CAU. Bis heute bilden die Reste der Klosterbibliothek mit kostbaren Handschriften und Früh-drucken die wertvollste Sammlung der Universitätsbibliothek.