Alle Meldungen aus der Kategorie: Forschung

Untere Hälfte des Fotos unter Wasser zeigt Boden mit grünem Bewuchs, obere über Wasser mit grünen Pflanzen.

Gemeinsame Pressemeldung mit dem ifW, GEOMAR und iDiv

Aufgegrabene Ebene, grasbewachsenes Feld und bewölkter Himmel im Hintergrund.

Sonderforschungsbereich 1266 der Universität Kiel veröffentlicht Buch zur Archäologie des Žitava-Tals

Wissenschaftliche Anlage

CAU ist Teil eines neuen Konsortiums für eine nachhaltige und transparente Datennutzung in der Photonen- und Neutronenforschung

Drei Aufnahmen eines Knochenstücks mit Einkerbungen.

Kieler Leibniz Labor führte Altersbestimmung des Artefaktes durch

Kieler Universität verleiht EmpowerMINT Preise für Abschlussarbeiten

Mann hält sich den Bauch

Großer Erfolg für die Entzündungsforschung in Kiel: Ein an der CAU entwickelter Behandlungsansatz gegen chronische Entzündungen im Darm ist auch in der ersten klinischen Prüfung beim Menschen wirksam und gut verträglich.

Interdisziplinäres Förderprogramm des Forschungsschwerpunkts KiNSIS geht in die nächste Runde

Siegel der Universität Kiel

DFG und „Tierversuche verstehen“ setzen sich für transparente Information und offene Kommunikation über Tierversuche in der Forschung ein

Brettspiel

Kieler Wissenschaftlerin entwickelt Brettspiel COLLAB für interdisziplinäre Forschung

Ausschnitt aus einer Landkarte.

Neue Studie analysiert das Migrationsverhalten in Mexiko und den USA

Ein Mensch vor einem Bildschirm

Kieler Verbundprojekt bringt Forschung, Design und Praxis zur Visualisierung von Gesundheitsthemen zusammen

Reste eines Schädelknochens

Ein Forschungsteam der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel hat anhand von DNA eines 5000 Jahre alten Pestfalls neue Hinweise zur Evolution des Erregers gefunden.

Nanoaufnahme eines Spinnenfußes

Kieler Forscher liefern neue Erkenntnisse zu Hafteigenschaften von Spinnenfüßen

Ernennung stärkt Forschungsbereich am Kieler Institut für Ur- und Frühgeschichte

Die Grafik zeigt unterirdische Varianten von Energiespeichern in natürlichen geologischen Formationen.

Energiewende-Projekt ANGUS II an der Uni Kiel zieht Bilanz

Rinder im Stall.

Verbundvorhaben InnoRind erarbeitet innovative Ansätze für die Rinderhaltung von morgen

Frau im Labor

Deutsche Forschungsgemeinschaft fördert die Herstellung von speziellen Nano- und Mikrostrukturen für technische und medizinische Anwendungen

Mann und Frau an Laborbank

22 Projekte von Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftlern des Clusters wurden von einem externen Gutachterteam ausgewählt.

Zierlauchblüte

Digitale Verleihung der Fakultätspreise, des DAAD-Preises, der Genderforschungspreise und des Aenne-Liebreich Preises für Diversitätsforschung

Baum im Nebel.

Ergebnisse tragen dazu bei, die biologischen Grundlagen von Depressionen besser zu verstehen und neue Therapieansätze zu entwickeln.

Forschende nehmen Sedimentproben

Neue Studie der Uni Kiel entschlüsselt Klimageschichte der vergangenen 40.000 Jahre im tropischen Ostafrika

Historische Handschrift

Mithilfe der Förderung können wichtige Bestände geschützt und erhalten werden

Eine E. coli-Zelle unter dem Mikroskop

Dynamische Proteine verformen die Zellmembran von Bakterienzellen und leiten so die Zellteilung ein

Portrait von PD Dr. Konrad Aden

Kieler Internist erhält Else Kröner Clinician Scientist Professur

Portrait eines Wissenschaftlers

CAU-Doktorand Ahmad Mayar erhält das José Carreras-DGHO-Promotionsstipendium

Frau hält Hände über Bauch

Placebo-kontrollierte Phase-II- Studie bestätigte Wirksamkeit von Olamkicept bei Patientinnen und Patienten mit Colitis ulcerosa.

Rapspflanzen vor blauem Himmel.

Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft fördert Kieler Vorhaben

Eine Mutter mit ihrem krebskranken Kind

Deutsch-dänisches Interreg-Projekt "HomeHemo" plant Selbsttest-Verfahren für Patientinnen und Patienten

Libellen

Neu beschriebene Art Heteragrion gorbi

Menschen auf einem Boot

Studie der Uni Kiel liefert neue Erkenntnisse zu Dynamik von küstennahen Steinfeldern in der Ostsee

CAU an BMBF-Forschungsprojekt mit europäischen Partnern zur Netzwerkautomatisierung beteiligt

Schematische Darstellung, Überschrift: Innovationsfeldes Energy.

Kieler Initiative CAPTN Energy wirbt Bundesmittel ein

Erdloch mit Skeletten, in dem ein Mensch mit Werkzeug arbeitet.

Forschungsteam gelingt mittels alter DNA Einblick in die Entwicklung und Geschichte von Epidemien im historischen Lübeck

Portrait

Preis für Kieler Archäologen

Grafische Darstellung von Hämorrhoiden

DNA-Analysen von fast einer Million Menschen erlauben internationalem Forschungsteam Einblicke in Krankheitsmechanismen der bisher kaum erforschten Volkskrankheit.

Gläser mit Krebsen

Museumsverbund ermöglicht mit Online-Datenbank Einblicke in den Wandel der maritimen Lebenswelt der letzten 200 Jahre

Portraits zweier Frauen und zweier Männer in einer Collage

KON Young Investigator-Awards für herausragende junge Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler in der Kieler Krebsforschung

Zwei Wissenschaftler an einem Mikroskop

Neue Erkenntnisse über bakterielle Zellteilungsmechanismen am Beispiel des Modellorganismus Bacillus subtilis

Ein Pavian mit einem Jungen auf dem Rücken

Ökologische und evolutionäre Ursprünge von Phagengemeinschaften als Teil des menschlichen Mikrobioms

Visualisierung Coronavirus

Digitale Ringvorlesung

Luftbild vom Eckernförder Hafen

Neues Projekt unter Leitung der Uni Kiel entwickelt praxisnahe Lösungen für die Ostsee-Region bis zum Jahr 2030

Libelle

Die Wissenschaftler Ali Khaheshi und Dr. Hamed Rajabi aus der Arbeitsgruppe Funktionelle Morphologie und Biomechanik ergründen die Struktur von Insektenflügeln, um menschengemachte Konstruktionen zu verbessern.

Afrikanische Savanne

Der Klimawandel und seine Auswirkungen stehen im Fokus der Forschung von Professor Ralph R. Schneider vom Institut für Geowissenschaften. Um die Folgen der globalen Erwärmung abzuschätzen, erforscht er die Vegetation aus einer lange vergangenen Zeit.

Steinsetzung »Ales stenar«

Wie nehmen wir Dinge wahr? Und was bedeutet das für unser Handeln – oder Nichthandeln? Ein neues, internationales Forschungsprojekt mit Kieler Beteiligung geht diesen Fragen mit einem Blick in die Vergangenheit nach.

Haubenmeise

Investitionen zum Schutz natürlicher Lebensräume dienen nicht nur dem Erhalt einer vielfältigen Tier- und Pflanzenwelt, sie kommen auch uns Menschen zugute. Dieses Fazit zieht die Kieler Ökonomin Katrin Rehdanz aus einer kürzlich veröffentlichten Studie.

Wissenschaftlerin im Labor

Der Bedarf für Gensequenzierung in der Forschung ist groß. Mit einem von vier nationalen Sequenzierzentren spielt die Uni Kiel hier in der ersten Liga. Corona bescherte den Forschenden einige Nachtschichten und eine große Öffentlichkeit.

Seite 2 von 24