Alle Meldungen aus der Technischen Fakultät

Windräder an einer Küste

Hybride Veranstaltung findet vom 26. - 29. Juni in Kiel statt

Sechs Frauen lächeln in die Kamera

DenkRaum: Die Universität Kiel schafft Ort für interdisziplinäre Teamarbeit

Universitätsbibliothek in der »Blauen Stunde«

Uni Kiel erhält Förderung der Deutschen Forschungsgemeinschaft, CAU-Mitglieder können ab sofort Artikelförderung beantragen

Symbolbild: komplexer virtueller Würfel im digitalen Raum

Quantencomputer werden unsere Welt revolutionieren, heißt es. Ihren Anfang nahmen sie gewissermaßen an der Förde: Der Kieler Nobelpreisträger Max Planck gilt als Begründer der Quantenphysik, heute werden an der CAU Quantenmaterialien erforscht. Die Initiative QuantumBay will in Kiel jetzt die…

Symbolbild: Digitale Kästchen

Die Frage, wer eigentlich wen regiert, ist selten einfach zu beantworten. So auch im Fall von Algorithmen. Mit diesem Problem befasst sich die Soziologie algorithmischer Regierungskunst.

Luftbild vom Universitätscampus an der Olshausenstraße

Das Kieler Forschungs- und Entwicklungsprojekt BlueHealthTech startet mit einer Bundesförderung von 15 Millionen Euro in die Umsetzungsphase. Mitorganisator Carsten Schultz, Professor für Technologiemanagement, untersucht, wie an den Schnittstellen völlig unterschiedlicher Professionen neues Wissen…

Sinan Şen

Kieferorthopädie mit moderner Technik

Hannes Thiel

Algebra für Quantenmechanik

Auto und Kleinflugzeug auf einem Rollfeld

Erfolgreicher Projektabschluss von Lidar-Spezialist Ibeo, der Christian-Albrechts-Universität Kiel und Airbus Operations

Große Fläche im UB-Segment mit verschiedenen Sitzgelegenheiten und heller Deckenbeleuchtung

Uni Kiel schafft weitere moderne Arbeitsplätze für Studierende

Gruppenbild, Personen klopfen mit kleinem Hammer die Deckplatte für den Grundstein fest

Die Technische Fakultät erhält ein neues Innovationszentrum für Forschung und Technologietransfer: das Zentrum für vernetzte Sensorsysteme (ZEVS).

Grafik mit Piktogrammen

Digitale Veranstaltung am 8. März

Studien-Informations-Tage

Alles rund ums Studium an der Landesuniversität

Gemalte Skyline der Universität bei Nacht, oben ein Sichelmond

Profis unterstützen beim wissenschaftlichen Schreiben

Aufnahme von oben: Drei Männer stehen vor einer Wand an einem silbernen Tisch. Auf dem Tisch sind zwei Roboterarme montiert.

Augmented Reality, Künstliche Intelligenz und robotergestützte Chirurgie werden zum „OP der Zukunft“

Grafik zeigt Netzwerk, abstrakte Strukturen

Land fördert zwölf neue Professuren. Uni Kiel erhält vier KI-Professuren

Studien-Informations-Tage

Beratungsangebote für Studieninteressierte vom 8. bis 10. März

Forschungsgruppe Professor Marco Liserre

CT-Aufnahme einer Wirbelsäule

Im Alter baut sich die Knochensubstanz vieler Menschen ab. Dieser als Osteoporose bezeichnete Prozess bleibt oft unbemerkt, selbst wenn es zu Brüchen an den Wirbelkörpern kommt. Das Verbundprojekt ARTEMIS unter Kieler Leitung entwickelt eine Software für die Früherkennung.

Portraitbild Ralf Krestel

Intelligente Recherchewerkzeuge

Rötliche Flüssigkeit in einem Glasbehälter

Wenn ein Gips nicht genügt, um ein gebrochenes Bein zu stabilisieren, können Schraubimplantate die Heilung unterstützen. Implantate aus Magnesium lösen sich sogar über die Zeit auf – und ersparen so eine zweite Operation.

Drei Finger halten eine kleine Platine.

Digitale Fortbildungsreihe für Lehrkräfte und Lehramtsstudierende

Auf einem Arm klebt ein Sensor

An der Schnittstelle von Technik und Medizin - Elektrotechnik-Student für die beste Abschlussarbeit in der angewandten Signalverarbeitung ausgezeichnet

Fotocollage: Am Fraunhofer ISIT werden maßgeschneiderte Speicherlösungen von Material bis zur Zelle entwickelt.

Schulterschluss zwischen Kieler Universität und Fraunhofer ISIT

Kieler Forschungsteam erhält Förderung des Bundeswirtschaftsministeriums zur Entwicklung eines neuartigen Ultraschallgeräts

Lehrstuhl für Nachrichtenübertragungstechnik an einem mit 70 Millionen Euro geförderten Forschungsverbund des BMBF beteiligt

Skizzierte Karte der Kieler Förde

Vier Millionen Euro vom Bundesverkehrsministerium für das CAPTN-Innovationsprojekt „Förde 5G“

Internationale Forschungskooperation zwischen Minnesota, Leipzig und Kiel veröffentlicht Weg zu verformbaren Keramikmaterialien im Fachmagazin Nature

Collage der 5 Preisträger

Drei Mediziner, eine Biologin, ein Biochemiker und ein Ingenieurwissenschaftler der CAU gehören mit ihren Publikationen zu den häufig zitierten Forschenden 2021.

Blick von oben auf das beleuchtete Audimax

Lange Nacht der Vorlesungen 2021: Vor Ort und im Livestream

Person mit Kopfhörern sitzt an einem Laptop.

Fachnahe Studienorientierung mit Expertinnen und Experten

Bildschirm, der Mikroskopieren zeigt

Wohin geht die Reise, wenn die Studierenden und Lehrenden in die neue 3-G-Welt auf den Campus zurückkehren? Nicht nur didaktische Fragen sind dabei wichtig, auch die Technik selbst ist in vielerlei Hinsicht eine ganz eigene Herausforderung.

Balkendiagramm

Am besten online. Diese Devise gilt auch in Pandemiezeiten nicht immer. Der Bereich Deutsch als Fremdsprache an der CAU setzt auf eine Mischung aus digitalen und Präsenz-Elementen – aus guten Gründen und mit guten Erfolgen.

Luftbild eines welligen Küstenbereichs

Daten und datengetriebene Dienste sollen verfügbar gemacht, zusammengeführt, vertrauensvoll geteilt und genutzt werden können. Diese Ziele der digitalen Infrastrukturinitiative GAIA-X setzt das Projekt MARISPACE-X für die besonderen Anforderungen von Daten aus dem Meer um.

Portrait

Erste Studentin absolviert neues interdisziplinäres Studienprogramm

Forscherin am PC

CAU-Einrichtungen bündeln und erweitern digitale Serviceangebote für Forschende

Portrait Prof. Dr. Ralf Krestel

Zum 1. September übernimmt Prof. Dr. Ralf Krestel die gemeinsam von der ZBW - Leibniz-Informationszentrum Wirtschaft und dem Institut für Informatik an der Universität Kiel eingerichtete Professur Information Profiling and Retrieval

Internationale Kooperation aus Materialwissenschaft und Medizin entwickelt individuell aktivierbares Gelpflaster aus dem 3D-Drucker

Mikrofon

Erweiterung des Angebots durch die Junge SHUG-Programmlinie

Frau im Labor

Deutsche Forschungsgemeinschaft fördert die Herstellung von speziellen Nano- und Mikrostrukturen für technische und medizinische Anwendungen

Zierlauchblüte

Digitale Verleihung der Fakultätspreise, des DAAD-Preises, der Genderforschungspreise und des Aenne-Liebreich Preises für Diversitätsforschung

Jugendliche ab 14 Jahren finden gemeinsam mit Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftlern ihr Forschungsprojekt

Seite 1 von 18