Alle Meldungen aus der Technischen Fakultät

Zeynep Altintas

Zeynep Altintas ist seit Mai 2022 Professorin für Bioinspirierte Materialien und Biosensorik an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel.

Gruppenbild mit Urkundenübergabe

Gesellschaft für angewandte Signalverarbeitung zeichnet Tjorben Lerg für seine Bachelorarbeit zu Magnetfeldsensoren aus

Querschnitt Boden

EU fördert Innovationsprojekt aus Technik, Agrarwissenschaft und BWL mit rund 2,5 Millionen Euro

Gruppenbild: Fünf Frauen in dem neu gestalteten UB-Bereich

Zwei von drei Bibliotheksflügeln in moderne Arbeitsplätze verwandelt

Grafik eines Gehirn mit technischen Schaltkreisen

Interdisziplinäres Forschungsteam im SFB 1461 untersucht biologische und technische Informationsverarbeitung

 

Drei große Schiffe auf dem Wasser zwischen zwei Mauern.

Innovationsbündnis CAPTN Energy will CO2-Ausstoß der Schifffahrt durch Innovationen in Schleswig-Holstein reduzieren

Voller Hörsaal

Veranstaltung in Präsenz und live im Netz

Ehrungen, Vorträge und ein neues Mikroskop beim nachgeholten Sommerfest am Ostufer-Campus 

Nahaufnahme Grün leuchtende Petrischale, darauf eine Visualisierung einer Mikroschicht

Kieler Chemiker untersuchen in neuer DFG-Forschungsgruppe BASS die Mikroschicht zwischen Ozean und Atmosphäre.

Datenintensive Wissenschaft hat ein neues Zuhause an der Uni Kiel

Eine Gruppe von Menschen steht vor einem Gebäude.

Mehr als 100 internationale Fachleute diskutieren über die Meeresgesundheit mit Fokus auf die Auswirkungen von marinen Krankheitserregern auf Ökosystem und Gesellschaft

Mädchen im Labor

Vier Tage lang gibt es Einblicke ins Physik- und Technikstudium

 

In der Nacht zum 6. August 2012 landete der NASA-Rover „Curiosity” auf dem Mars. Mit an Bord ein Strahlenmessgerät, das an der CAU entwickelt wurde.

Vier Windkraftanlagen und ein Schiff in stürmischer See

Wer die Witterung am nördlichen Polarkreis übersteht, dem kann auch das Nord- und Ostseeklima nichts anhaben. Das hat sich ein Team aus der Materialwissenschaft gedacht, als es seinen robusten Lack für Windräder testete. Auf Island.

Portraitfoto der Preisträgerin

Kieler Universität hat EmpowerMINT Preise für Abschlussarbeiten verliehen

Gruppenfoto mit drei Personen, zwei halten Urkunden

Kooperationsprojekt von Materialwissenschaftler Dr. Fabian Schütt gewinnt zusammen mit der Technischen Universität Dresden hochdotierten Innovationswettbewerb der Deutschen Raumfahrtagentur

 

Gruppenfoto

EU-gefördertes Marie-Curie-Promotionsprogramm zur Entwicklung neuer Windkraftanlagen trifft sich in Kiel

Übergabe

Forschungsschwerpunkt KiNSIS der CAU verleiht Diels-Planck-Medaille und Promotionspreise 2022

 

Mann steht im Hintergrund vor einer Wand mit zwei großen Bildschirmen und zeigt auf etwas. Im Vordergrund des Bildes stehen drei Personen mit langen Haaren von hinten

Über 250 Schülerinnen und Schüler zu Gast beim Tag der offenen Tür an der Technischen Fakultät

Windräder an einer Küste

Öffentliche Diskussionsrunde der Leistungselektronik findet am 26. Juni im Rahmen der Kieler Woche an der Kiellinie statt.

 

Technische Fakultät lädt Studieninteressierte zum Tag der offenen Tür am 28. Juni ein

Eine Gruppe Studierender vor einem Labor

Kieler Stipendiatinnen und Stipendiaten der Studienstiftung des Deutschen Volkes sind zu Gast beim SFB 1261 zu magnetischen Sensoren.

 

Zwei junge Frauen an einer Forschungsanlage

Die Anmeldung zum Workshop über Physik- und Technikthemen ist bis zum 5. Juni möglich.

Windräder an einer Küste

Hybride Veranstaltung findet vom 26. - 29. Juni in Kiel statt

 

Sechs Frauen lächeln in die Kamera

DenkRaum: Die Universität Kiel schafft Ort für interdisziplinäre Teamarbeit

Universitätsbibliothek in der »Blauen Stunde«

Uni Kiel erhält Förderung der Deutschen Forschungsgemeinschaft, CAU-Mitglieder können ab sofort Artikelförderung beantragen

Symbolbild: komplexer virtueller Würfel im digitalen Raum

Quantencomputer werden unsere Welt revolutionieren, heißt es. Ihren Anfang nahmen sie gewissermaßen an der Förde: Der Kieler Nobelpreisträger Max Planck gilt als Begründer der Quantenphysik, heute werden an der CAU Quantenmaterialien erforscht. Die Initiative QuantumBay will in Kiel jetzt die…

Symbolbild: Digitale Kästchen

Die Frage, wer eigentlich wen regiert, ist selten einfach zu beantworten. So auch im Fall von Algorithmen. Mit diesem Problem befasst sich die Soziologie algorithmischer Regierungskunst.

Luftbild vom Universitätscampus an der Olshausenstraße

Das Kieler Forschungs- und Entwicklungsprojekt BlueHealthTech startet mit einer Bundesförderung von 15 Millionen Euro in die Umsetzungsphase. Mitorganisator Carsten Schultz, Professor für Technologiemanagement, untersucht, wie an den Schnittstellen völlig unterschiedlicher Professionen neues Wissen…

Sinan Şen

Kieferorthopädie mit moderner Technik

Hannes Thiel

Algebra für Quantenmechanik

Auto und Kleinflugzeug auf einem Rollfeld

Erfolgreicher Projektabschluss von Lidar-Spezialist Ibeo, der Christian-Albrechts-Universität Kiel und Airbus Operations

Große Fläche im UB-Segment mit verschiedenen Sitzgelegenheiten und heller Deckenbeleuchtung

Uni Kiel schafft weitere moderne Arbeitsplätze für Studierende

Gruppenbild, Personen klopfen mit kleinem Hammer die Deckplatte für den Grundstein fest

Die Technische Fakultät erhält ein neues Innovationszentrum für Forschung und Technologietransfer: das Zentrum für vernetzte Sensorsysteme (ZEVS).

Grafik mit Piktogrammen

Digitale Veranstaltung am 8. März

Studien-Informations-Tage

Alles rund ums Studium an der Landesuniversität

Gemalte Skyline der Universität bei Nacht, oben ein Sichelmond

Profis unterstützen beim wissenschaftlichen Schreiben

Aufnahme von oben: Drei Männer stehen vor einer Wand an einem silbernen Tisch. Auf dem Tisch sind zwei Roboterarme montiert.

Augmented Reality, Künstliche Intelligenz und robotergestützte Chirurgie werden zum „OP der Zukunft“

Grafik zeigt Netzwerk, abstrakte Strukturen

Land fördert zwölf neue Professuren. Uni Kiel erhält vier KI-Professuren

Studien-Informations-Tage

Beratungsangebote für Studieninteressierte vom 8. bis 10. März

Forschungsgruppe Professor Marco Liserre

CT-Aufnahme einer Wirbelsäule

Im Alter baut sich die Knochensubstanz vieler Menschen ab. Dieser als Osteoporose bezeichnete Prozess bleibt oft unbemerkt, selbst wenn es zu Brüchen an den Wirbelkörpern kommt. Das Verbundprojekt ARTEMIS unter Kieler Leitung entwickelt eine Software für die Früherkennung.

Portraitbild Ralf Krestel

Intelligente Recherchewerkzeuge

Rötliche Flüssigkeit in einem Glasbehälter

Wenn ein Gips nicht genügt, um ein gebrochenes Bein zu stabilisieren, können Schraubimplantate die Heilung unterstützen. Implantate aus Magnesium lösen sich sogar über die Zeit auf – und ersparen so eine zweite Operation.

 

Seite 1 von 19