unizeit Schriftzug

Sören Christensen

Mathematik für unsichere Situationen

»Mich interessieren in der Mathematik alle Vorgänge, bei denen der Zufall eine wesentliche Rolle spielt. Das Teilgebiet heißt Stochastik und umfasst die Wahrscheinlichkeitstheorie und Statistik. Insbesondere beschäftige ich mich damit, wie Menschen sich in unsicheren Situationen rational verhalten sollten. Mit solchen Fragen ist tatsächlich jeder von uns konfrontiert, etwa bei der Frage, ob wir den ersten freien Parkplatz wählen oder lieber weiterfahren und nach einem besseren Ausschau halten. Zum Einsatz kommt diese Theorie zum Beispiel beim Design klinischer Studien, beim Management natürlicher Ressourcen oder bei Fragen auf Finanzmärkten. Als Mathe-Botschafter der Stiftung Rechnen und als Autor von Zeitungskolumnen möchte ich Mathematik einem breiten Publikum nahebringen.«

Sören Christensen
© Jürgen Haacks, Uni Kiel

Sören Christensen

Sören Christensen, 37 Jahre, geboren in Kiel. Seit April 2019 Professor für Stochastik an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel. Zuvor Professor an der Universität Hamburg und Associate Professor in Göteborg, Schweden. 2010 Promotion, 2014 Habilitation an der Universität Kiel.

unizeit-Suche:

In den unizeit-Ausgaben 27-93 suchen