unizeit Schriftzug

Peer Kröger

Von Daten zu Erkenntnissen

»Meine Arbeitsgruppe forscht gemeinsam mit Kolleginnen und Kollegen aus anderen Wissenschaftsgebieten an Methoden zur Verwaltung und Analyse von Forschungsdaten. Dazu setzen wir aktuelle Techniken des Maschinellen Lernens ein. Ziel ist es, Muster zu finden und so zu neuen Erkenntnissen zu gelangen. Da die Probleme etwa aus der Medizin, den Ingenieurwissenschaften oder der Archäologie meist nicht mit existierenden Techniken gelöst werden können, müssen wir neue Wege der Datenanalyse entwickeln. Fragestellungen sind zum Beispiel die Analyse von Blutwerten zur Erkennung von Stoffwechselerkrankungen oder die Vorhersage von frühzeitlichen Wanderwegen durch die Alpen anhand von archäologischen Funden. Gerade die Interdisziplinarität dieser Projekte finde ich sehr bereichernd, da ich so häufig einen tiefen Einblick in die Gedankenwelt anderer Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler bekomme.«

Peer Kröger
© privat

Peer Kröger

Peer Kröger, 46 Jahre, geboren in Kösching. Seit Oktober 2020 Professor für Informationssysteme an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel. Zuvor Professor und Direktor des Data Science Labs an der Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU). 2004 Promotion, 2009 Habilitation an der LMU.

unizeit-Suche:

In den unizeit-Ausgaben 27-93 suchen