22:00 Uhr: 3D‐Bioprinting ‐ Lebendes Gehirngewebe aus dem Drucker

Das Gehirn gilt allgemeinhin als nicht reparabel. Sterbende Nervenzellen z.B. währende eines Schlaganfalls, einer Schädel-Hirn-Verletzung oder beim Morbus Parkinson kann das Gehirn nicht ohne weiteres ersetzen. Bioprinting ist ein revolutionäres Anwendungsfeld in allen Bereichen der regenerativen und restaurativen Medizin. Es wird die Behandlung von Erkrankungen des Zentralen und peripheren Nervensystems fundamental verändern.

Dozent:

Prof. Dr. Michael Synowitz
Neurochirurgie

 

Lageplan

Hinweise zur Barrierefreiheit

Der Hörsaal verfügt über barrierefreie Zugänge.