Ringvorlesungen

Bei einer Ringvorlesung handelt es sich um eine Vortragsreihe mit Vorlesungscharakter, die in der Regel wöchentlich stattfindet. Verschiedene Professorinnen und Professoren der Universität oder Gastrednerinnen und Gastreder halten dabei Vorträge mit Themenschwerpunkt ab. Dazu zählen zum Beispiel medizinische, gesellschaftspolitische, sportliche oder sprachwissenschaftliche Themen. Der Besuch der Ringvorlesung (oder einzelner Termine) ist kostenfrei. Ringvorlesungen sind für die allgemeine Öffentlichkeit zugänglich.

Sommersemester 2019

Blick in die wundersame Welt der Quanten

ZUR RINGVORLESUNG

Ausgewählte Kapitel der Toxikologie und Umweltmedizin

ZUR RINGVORLESUNG

Texte analysieren – Linguistik trifft Literaturwissenschaft

ZUR RINGVORLESUNG

Das bedingungslose Grundeinkommen in der (akademischen) Diskussion

Zur Ringvorlesung

Theoretische Neugierde: Zu Ehren von Hans Blumenberg (1920-1996)

Zur Ringvorlesung