CAU - Universität Kiel
Sie sind hier: StartseitePresseFachleute
Zur Druckversion

Fachleute der Universität Kiel

Einzeldarstellung


Name: Ober, Prof. Dr. Dietrich
Themen:
  • Biochemische Ökologie
  • Botanik
  • Evolution der Pflanzen
  • Pflanzen-Insekt Wechselwirkung
  • Pflanzengifte
  • Pharmazie
Einrichtung: Botanisches Institut und Botanischer Garten
Telefon: 0431 880-4299
Sekretariat:
E-Mail: ceme@bot.uni-kiel.de
UnivIS: Weitere Informationen zur Person

Herkunft der Gift- und Bitterstoffe

Pflanzen produzieren eine Fülle von chemischen Substanzen, weshalb viele als Färber-, Gewürz- oder Arzneipflanzen verwendet werden. Den Pflanzen dienen diese Stoffe zum Beispiel als Lockmittel für Bestäuber oder zum Schutz vor Fraßfeinden. Die Bedeutung dieser Inhaltstoffe für die Wechselwirkung von Pflanze und Tier untersucht Professor Dietrich Ober mit seinem Team. »Uns interessiert dabei vor allem, wie sie von der Pflanze hergestellt werden und wie sie entstanden sind. Woher haben Pflanzen auf einmal die Fähigkeit, solche zum Teil komplexen chemischen Moleküle herzustellen? Das versuchen wir durch molekulare Methoden zurückzuverfolgen.«

Forschungsgegenstand ist zum Beispiel eine bestimmte Klasse von Alkaloiden (Pyrrolizidin-Alkaloide). Sie kommen in ganz verschiedenen Pflanzen vor, zum Beispiel in Orchideen, Greiskräutern oder Raublatt­gewächsen wie dem Beinwell. Diese Pflanzen sind aber nicht nah miteinander verwandt. Hat die Natur diese Strukturen mehrmals erfunden, weil sie so erfolgreich waren? Oder ist das eine entwicklungsgeschichtlich alte Eigenschaft, die viele Pflanzen später wieder verloren haben? »Diesen Fragen gehen wir unter anderem in unseren Arbeiten nach«, so Ober.

Als Leiter des Botanischen Gartens liegt ihm unter anderem am Herzen, dass noch mehr Schüler, auch schon die ganz jungen, in den Garten kommen, damit sie sich für die Natur begeistern lassen können. »Dafür wäre der Garten einfach ideal.«

Dietrich Ober, seit Mai 2006 Professor für Botanik an der Christian-Albrechts-Universität und Leiter des Botanischen Gartens. Geboren in Braunschweig. Biologie-Studium an der Technischen Universität Braunschweig. Forschungsaufenthalt an der Universität von Rio de Janeiro, Brasilien. Wissenschaftlicher Angestellter am Institut für Pharmazeutische Biologie der TU Braunschweig. 1997 Promotion und 2004 Habilitation für die Fächer Pharmazeutische Biologie und Botanik an der TU Braunschweig.

Quelle: unizeit Nr. 38, S. 7


►  Themen/Fachbereiche alphabetisch  |  ►  Zur Personenübersicht

Zuständig für die Pflege dieser Seite:
Stabstelle Presse, Kommunikation und Marketing
Tel. +49 (0)431 880-2104, presse@uv.uni-kiel.de