CAU - Universität Kiel
Sie sind hier: StartseitePresseFachleute
Zur Druckversion

Fachleute der Universität Kiel

Einzeldarstellung


Name: Röcken, Prof. Dr. Christoph
Themen:
  • Amyloidosen
  • Hepathogastrointestinale Pathologie
  • Molekularpathologie
  • onkologische Forschung
  • Pathologie
Einrichtung: Institut für Pathologie
Telefon: 0431 500-15501
Sekretariat:
E-Mail: christoph.roecken@uksh.de
UnivIS: Weitere Informationen zur Person

Individuelle Krebstherapie

»Die scheinbar gleiche Krebserkrankung verläuft bei jedem Patienten anders. Die Ursache: Die dem Krebs zugrunde liegenden molekularen Veränderungen unterscheiden sich zwischen den Patienten, und sie bedingen ein unterschiedliches Ansprechen auf die Therapie. Ziel meiner Forschung ist es, die spezifischen molekularen Veränderungen eines Tumors so weit zu charakterisieren und nutzbar zu machen, dass wir damit eine individuell wirksame Behandlung erreichen. Medikamente sollen nur dort eingesetzt werden, wo sie nachweislich helfen.«

Christoph Röcken,seit April 2009 Direktor am Institut für Pathologie der Christian-Albrechts-Universität. Zuvor Professor an der Charité-Universitätsmedizin Berlin. Geboren in Schleswig. 1992 Promotion an der Universität Hamburg, 1998 Habilitation an der Universität Magdeburg.

Quelle: unizeit Nr.58, Seite 7


►  Themen/Fachbereiche alphabetisch  |  ►  Zur Personenübersicht

Zuständig für die Pflege dieser Seite:
Stabstelle Presse, Kommunikation und Marketing
Tel. +49 (0)431 880-2104, presse@uv.uni-kiel.de