Übersicht der Artikel in der Kategorie Nachwuchsförderung

erste Seitevorhergehende Seite Seite 1 von 7 nächste Seiteletzte Seite keine Vorschau Vorschau kurz Vorschau lang Komplettartikel 10 20 50 | mit Archiv
Nachwuchsförderung 64 Artikel
BMBF / Quantentechnologien: Quantum Futur Award für wiss. Nachwuchs Fristablauf: 26.08.2019
Im Rahmen des Quantum Futur Programms schreibt das Bundesministerium für Bildung und Forschung den Quantum Futur Award aus, um herausragende und innovative wissenschaftliche Arbeiten mit deutlichem Anwendungsbezug auf dem Gebiet der Quantentechnologien auszuzeichnen. Kategorien: * Masterarbeiten * Promotionsarbeiten Bewerben können sich Verfasserinnen und Verfasser von Arbeiten aus allen Bereichen der Natur- und Ingenieurwissenschaften, die eine technische Ausnutzung von kontrollierten Quantenzuständen zum Inhalt haben (sogenannte Quantentechnologien der zweiten Generation) Gewinne: Studienreisen im Wert von 6.000 Euro (1. Platz) bzw. 4.000 Euro (2. Platz). Bewerbungsschluss: 26. August 2019
https://www.photonikforschung.de/campus/quantum-futur-award-2019.html

Weitere Kategorien: BMBF + andere Bundesministerien - Preise + Wettbewerbe - Natur- und Ingenieurwissenschaften, Mathematik
KI: deutsch-französische Kooperationen Fristablauf: 31.08.2019
Die Abteilung für Wissenschaft und Technologie der Französischen Botschaft in Deutschland (SST) und das französische Forschungsinstitut für Informatik und Automatik (INRIA) starten gemeinsam zwei Ausschreibungen für Projekte zur Förderung der Mobilität und zur Finanzierung der Organisation von Veranstaltungen. Im Rahmen der französischen Strategie “AI for humanity” und der deutschen Strategie “KI Made in Germany” wollen Frankreich und Deutschland den Austausch im Bereich Künstliche Intelligenz intensivieren. Deshalb starten die SST und das Inria, als Forschungskoordinator des nationalen Plans für Künstliche Intelligenz, zwei gemeinsame Ausschreibungen: * Förderung der Mobilität (bis 3 Monate, für wiss. Nachwuchs) * Finanzierung der Organisation von Veranstaltungen Bewerbungen sind einzureichen bis 31. August 2019
https://www.inria.fr/en/news/news-from-inria/calls-for-application-from-sst-and-inria-in-ai

Weitere Kategorien: Internationales - Andere Förderinstitutionen - Natur- und Ingenieurwissenschaften, Mathematik
KARL-KOLLE-Prize for Metal Forming Fristablauf: 31.08.2019
The German Metal Forming Association (AGU) may award the KARL-KOLLE-Prize to researchers to recognize their outstanding research achievements in the field of metal forming. The research outcome should be the basis for technological oriented innovation. The prize aims to support young researchers in their career. The prize consists of a certificate of merit, a medal and a monetary award of 10,000 EUR. Deadline for Nominations: August 2019
http://www.umformen.de/index.php/de/preise/karl-kolle-prize

Weitere Kategorien: Andere Förderinstitutionen - Preise + Wettbewerbe - Natur- und Ingenieurwissenschaften, Mathematik
Fritz Thyssen Stiftung: ThyssenLesezeit Fristablauf: 31.08.2019
Das neue Förderinstrument ThyssenLesezeit der Fritz Thyssen Stiftung richtet sich an Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern aus den Geistes- und Sozialwissenschaften. Administrativ besonders stark eingebundenen Funktionsträgern deutscher Universitäten (wie beispielsweise Rektoren/Präsidenten, Vizepräsidenten/Prorektoren, Dekanen, Leitern von Exzellenzclustern) soll eine sechsmonatige Unterstützung nach dem Finanzierungsmodell no gain, no loss gewährt werden, um nach Beendigung der administrativen Verpflichtungen eine zügige Wiederaufnahme der eigenen Forschungstätigkeit zu ermöglichen. Bei der Lesezeit sollen zum einen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler für ein Semester von ihren universitären Verpflichtungen freigestellt werden, um wieder für ihr jeweiliges Fachgebiet relevante Literatur rezipieren zu können. Zum anderen soll auch jüngerer Nachwuchs gefördert werden, der für sechs Monate die Professur vertritt. Bewerbungen werden nur in einer solchen Tandemform akzeptiert.
http://www.fritz-thyssen-stiftung.de/foerderung/foerderarten/thyssenlesezeit/

Weitere Kategorien: Stipendien - Stiftungen - Geistes- und Gesellschaftswissenschaften, Kunst
Technische Chemie, Verfahrenstechnik, Biotechnologie: DECHEMA-Preis Fristablauf: 02.09.2019
Mit dem DECHEMA-Preis wird alljährlich eine besonders herausragende Forschungs- und Entwicklungsarbeit auf dem Gebiet der Technischen Chemie, der Verfahrenstechnik, der Biotechnologie oder des chemischen Apparatewesens aus Deutschland oder dem europäischen Ausland ausgezeichnet. Dabei werden bevorzugt Arbeiten jüngerer Wissenschaftler/Wissenschaftlerinnen im frühen Stadium der Karriere, die z.B. noch keine unbefristete Professorenstelle oder eine entsprechende Stelle in Industrie oder Forschungseinrichtungen innehaben, berücksichtigt. Preisgeld: 20.000 Euro Vorschläge für Kandidaten/innen sind einzureichen bis zum 2. September 2019 .
https://dechema.de/DECHEMA_Preis+-p-20000325.html

Weitere Kategorien: Andere Förderinstitutionen - Preise + Wettbewerbe - Natur- und Ingenieurwissenschaften, Mathematik
DAAD: Projektbezogener Personenaustausch (PPP) Fristablauf: 05.09.2019
Der DAAD fördert mit dem Programm Projektbezogener Personenaustausch (PPP) den Austausch mit verschiedenen Partnerländern. Das Programm fördert die Mobilität und kurzzeitige Aufenthalte zum Austausch von Hochschulangehörigen der beteiligten Partnerinstitutionen. Die Projektmittel sind für die in einem gemeinsam mit einem ausländischen Partner durchgeführten Forschungsprojekt anfallenden internationalen Mobilitätskosten der Projektteilnehmer bestimmt und dienen insbesondere dazu, den am Projekt beteiligten Nachwuchswissenschaftlern einen Forschungsaufenthalt an der ausländischen Partnereinrichtung zu ermöglichen. Der Förderzeitraum beginnt frühestens am 1. Januar 2020 und endet spätestens am 31. Dezember 2022. Folgende Programme wurden am 18. Juni 2019 ausgeschrieben: PPP Finnland PPP Indien (DST) PPP Indien (UGC) PPP Japan PPP Norwegen PPP Portugal PPP Sri Lanka PPP Thailand Ende der Antragsfrist: 5. September 2019
https://www.daad.de/hochschulen/programme-weltweit/mobilitaet/ppp/de/23482-programm-des-projektbezogenen-personenaustauschs-ppp-mit-verschiedenen-partnerlaendern/

Weitere Kategorien: Internationales - Geistes- und Gesellschaftswissenschaften, Kunst - Natur- und Ingenieurwissenschaften, Mathematik - DAAD + AvH - Lebenswissenschaften (Agrarwissenschaften, Biologie, Medizin, Ökotrophologie, Pharmazie, Veterinärmedizin)
Finanzielle Förderung von wissenschaftlichen Veranstaltungen durch die Deutsch-Französische Hochschule Fristablauf: 15.09.2019
Die Deutsch-Französische Hochschule (DFH) fördert die Ausrichtung von deutsch-französischen wissenschaftlichen Veranstaltungen für Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftler (Sommerschulen, Forschungsateliers). Das Förderprogramm umfasst neben der allgemeinen Ausschreibung zwei spezifische Ausschreibungen mit den Themenschwerpunkten „Digitalisierung“ bzw. „Europa“. Förderfähige Projekte werden mit 2.000 € bis 15.000 € bezuschusst. Es handelt sich um flexible Ausschreibungen, die allen Fachrichtungen offenstehen. Nächste Antragsfrist ist der 15. September 2019. Es ist vorgesehen, das Förderprogramm auch 2020 wieder auszuschreiben. Weitere Informationen finden Sie hier:
https://www.dfh-ufa.org/informationen-fuer/hochschulen/ausschreibungen/wissenschaftliche-veranstaltungen/

Weitere Kategorien: EU - Andere Förderinstitutionen - Geistes- und Gesellschaftswissenschaften, Kunst - Natur- und Ingenieurwissenschaften, Mathematik - Lebenswissenschaften (Agrarwissenschaften, Biologie, Medizin, Ökotrophologie, Pharmazie, Veterinärmedizin) - Klinische Medizin
Thermoelektrik: Nachwuchspreis für Abschlussarbeiten Fristablauf: 15.09.2019
Nachwuchspreis der Deutschen Thermoelektrik-Gesellschaft (DTG): Die DTG schreibt einen Nachwuchspreis aus, der jährlich für die beste eingereichte studentische Qualifikationsarbeit auf dem Gebiet der Thermoelektrik verliehen wird. Eingereicht werden können Dissertationen, Diplom- und Masterarbeiten sowie herausragende Bachelorarbeiten, die mindestens ein Teilgebiet der Thermoelektrik abdecken, z.B. Theorie, Materialentwicklung, Messtechnik, Material- und Modultechnologie, Systemtechnik und/oder Anwendungen zur Thermoelektrik. Preisgeld: 1.000 Euro. Die Arbeiten sind einzureichen bis zum 15. September des Jahres.
http://thermoelektrik.info/nachwuchspreis-der-dtg/

Weitere Kategorien: Andere Förderinstitutionen - Preise + Wettbewerbe - Natur- und Ingenieurwissenschaften, Mathematik
Max-Buchner-Forschungsstiftung - Chemische Technik, Verfahrenstechnik und Biotechnologie Fristablauf: 15.09.2019
Die Max-Buchner-Forschungsstiftung vergibt jährlich ca. 15 Stipendien für Forschungsarbeiten auf den Gebieten Chemische Technik, Verfahrenstechnik und Biotechnologie sowie angrenzenden Forschungsgebieten, in denen ein neues, innovatives Thema aufgegriffen bzw. ein neuer methodischer Ansatz zur Lösung eines bestehenden Problems verfolgt wird. Hohe Priorität erhalten Anträge von jüngeren Fachkollegen und Anträge mit stark interdisziplinärem Charakter. Auch explorierende Arbeiten zur Vorbereitung von Anträgen bei DFG und anderen Förderorganisationen werden gefördert. Die Fördersumme beträgt 10.000 Euro pro Vorhaben. Einreichungsende für Anträge ist der 15. September.
https://dechema.de/forschungsstipendien.html

Weitere Kategorien: Andere Förderinstitutionen - Natur- und Ingenieurwissenschaften, Mathematik - Lebenswissenschaften (Agrarwissenschaften, Biologie, Medizin, Ökotrophologie, Pharmazie, Veterinärmedizin)
Medizinischer Strahlenschutz: Wissenschafts- und Nachwuchspreis Fristablauf: 15.09.2019
Der Verbande für Medizinischen Strahlenschutz Österreich vergibt: Dr.-Franz-Holeczke-Preis für junge WissenschafterInnen, die sich durch besondere wissenschaftliche Leistungen auf dem Gebiet des Strahlenschutzes in der Medizin verdient gemacht haben. Preisgeld: 2.500 Euro Young Investigator Award (YIA) für NachwuchswissenschafterInnen, die sich durch besondere wissenschaftliche Leistungen auf dem Gebiet des Strahlenschutzes in der Medizin verdient gemacht haben. Preisgeld: 1.000 Euro Ende der Einreichfrist ist der 15. September 2019
https://www.strahlenschutz.org/web/index.php/wissenschaftspreise

Weitere Kategorien: Andere Förderinstitutionen - Preise + Wettbewerbe - Natur- und Ingenieurwissenschaften, Mathematik - Lebenswissenschaften (Agrarwissenschaften, Biologie, Medizin, Ökotrophologie, Pharmazie, Veterinärmedizin)