BPhD

BPhD e.V.

BPhD ist die Abkürzung für den Bundesverband der Pharmaziestudierenden in Deutschland. Dabei handelt es sich um eine Interessenvertretung, die sich aus allen Studierenden der Pharmazie deutschlandweit zusammensetzt und von gewählten Delegierten vertreten wird. Jede Fachschaft ist Mitglied dieses Vereins und somit ist auch jeder Pharmaziestudierende indirekt Mitglied in diesem Verein und zahlt dafür pro Semester  1€ als Mitgliedsbeitrag. Ziel des BPhD ist es, die Meinung der Studenten national und international zu vertreten, das Pharmaziestudium stetig zu verbessern, einen Austausch zwischen den Standorten zu ermöglichen und das Berufsbild des Apothekers aktiv mitzugestalten.

Analog werden wir auf europäischer Ebene durch die „European Pharmaceutical Students‘ Association“ (EPSA) und auf globaler Ebene der „International Pharmaceutical Students‘ Federation“(IPSF) vertreten. Durch die Mitgliedschaft im BPhD ist man als Student auch (indirekt!) automatisch Mitglied in diesen beiden Dachverbänden.


BPhDBphd

Der Vorstand des BPhD besteht ebenso wie unsere Fachschaftsvertretung in Kiel aus Studierenden. Die Arbeit des Vorstandes erfolgt im Sinne der Studierenden. Diese können auf sogenannten Bundesverbandstagungen (BVTs) dem Vorstand direkte Arbeitsanweisungengeben. Diese Mitgliederversammlung, zu der alle Fachschaften in Deutschland eingeladen sind, findet jedes Semester statt. Da jeder Pharmazie-Studierende in Deutschland Mitglied im BPhD ist, kann prinzipiell jeder zur BVT fahren, eingeladen sind aber meist nur die Fachschaftsvertreter. Diese Tagung besteht neben den Plenardiskussionen zur Weiterentwicklung der Satzung, Präsentation der Arbeit des letzten Semesters und Wahlen des Vorstandes  als Hauptaufgaben auch aus Workshops zur Persönlichkeitsentwicklung und dient unter anderem dem Austausch zwischen den Fachschaften der verschiedenen Standorte. Die Organisation der Anfahrt übernehmen die jeweiligen Fachschaften. Über den Austragungsort der BVT wird immer ein Jahr vorher durch die Mitgliederversammlung abgestimmt.

Jeder Pahramziestudierende kann von der Arbeit des Vereins profitieren. Auf der Homepage des BPhD gibt es zahlreiche Angebote z.B. verschiedene Ratgeber und Leitfäden für PJ und Famulatur oder Antworten auf Fragen zur Organisation von Praktika außerhalb von Deutschland, um nur einige zu nennen.

Neben der BVT laufen weitere Veranstaltungen über den BPhD, z.B. das Pharmaweekend oder der Vampire-Cup (Blutspendenmarathon).

AGs des BPhD

Des Weiteren bietet der BPhD allen Pharmaziestudierenden die Möglichkeit, sich in AGs zu engagieren, unabhängig davon, ob ihr in der Fachschaftsvertretung seid oder nicht. Jede AG hat dabei einen anderen Schwerpunkt, so gibt es zum Beispiel die AG Zukunft, die InterAG, die AG Gesundheitspolitik und viele mehr.

AG Zukunft

In der AG Zukunft werden aktuelle Themen aus der Lehre oder dem Studium diskutiert. Das Ziel ist die Meinungsbildung auf einer breiteren Basis, die dann später auch nach außen getragen wird, z.B. in Form eines Positionspapiers. Schreibt dem Beauftragten für Lehre und Studium gerne eine Mail, wenn ihr ein Thema habt, das ihr gerne mal diskutieren möchtet!

Ihr erreicht ihn unter: studium@bphd.de

mehr Infos AG Zukunft

AG Jungpharmazeuten

Die AG Jungpharmazeuten beschäftigt sich mit dem Thema des Berufseinstiegs für frisch Approbierte und der Erhaltung eines Alumni-Vereins. Hier steht das Vereinfachen des Austauschs und Weiterbilden als Jungpharmazeut im Mittelpunkt. Hast du Ideen, wie man den Berufseinstieg als Pharmazeut erleichtern könnte oder möchtest beim Alumni-Vereins mithelfen, dann schaut doch mal hier unten vorbei…egal, ob du Student im Grundstudium/Hauptstudium, PhiP oder bereits ausgebildeter Apotheker bist:

mehr Infos AG Jungpharmazeuten

InterAG

Die InterAG fördert die Zusammenarbeit zwischen den verschiedenen Heilberufen wie zum Beispiel Zahn-, Veterinär- oder Humanmedizin oder Psychologie. Hier werden gemeinsame Projekte oder Workshops organisiert. Wenn ihr mehr zum Thema erfahren möchtet oder einfach nur auf dem aktuellen Stand sein wollt, schaut doch gerne mal hier vorbei:

mehr Infos InterAG

AG Gesundheitspolitik

Die AG Gesundheitspolitik spricht über aktuelle politische Themen in der Gesundheitsbranche und versucht einen Diskurs anzuregen, um die Meinung der Studierendengemeinschaft so differenziert wie möglich zu vertreten. Auch ihr seid herzlich dazu eingeladen, bei diesem Diskurs mitzumachen, wenn ihr lieber nur zuhört, könnt ihr ansonsten auch den Newsletter abonnieren:

mehr Infos AG GP

AG Technik

Ihr habt Spaß an Technik oder würdet gerne bei großen Veranstaltungen wie der BVT, dem Pharmaweekend etc. hinter die Kulissen schauen und eine beratende Funktion ausführen, dann schaut doch mal bei der AG Technik vorbei:

mehr Infos AG Technik 

AG Public Health

Gesundheitskampagnen sind euer Ding und ihr habt Spaß an ihrer Planung, Organisation und Umsetzung? Vielleicht habt ihr ja schon vom Vampire Cup gehört. Dies ist ein Blutspendemarathon der pharmazie Fachschaften in Deutschland, welcher jährlich stattfindet.

Eine weitere Kampagne von der AG ist gerade zum Thema „Mental Health“ und geht um psychische Gesundheit im Studium.
Schaut doch mal vorbei!

mehr Infos zur AG Public Health