Suchen Sitemap Kontakt Impressum
Deutsch | English | Türkçe

Christian-Albrechts-Universität zu Kiel

Kieler Bilddatenbank Naher Osten

 KiBiDaNO Search:      
 
Siegel der Fakultät
 
Navigation:
Aleppo / Jedeide / Bait Ghazaleh

MyCoRe Id:kibidano_kibpic_00006977
Title:Aleppo / Jedeide / Bait Ghazaleh
National language:حلب / حي الجديدة / بيت غزلة
Location: Aleppo (PHS)
Province: Aleppo - Syrian Arab Republic
 

 
Picture information
 
Photographer:Rüdiger Bartelmus
Date of picture:1995-10-08
Texts:Sybille Kambeck, Tom Fleischer, Rüdiger Bartelmus, Nils Feindt-Riggers
Description:Blick auf die Kuppel über dem großen Empfangssaal des Bait Ghazaleh. Die Front vor dem Saal ist besonders aufwendig in Ablaq-Technik (أبلق) gestaltet. Links der Kuppel ist der Turm der syrisch-katholischen Kirche Mar Yusuf zu erkennen.
Das Bait Ghazaleh, ist ein Hofhaus, das 1691 (1102 AH) durch Khajadour Bin Murad Bali erbaut wurde. (Diese Datierung war bis 2013 auf einer als ʿAjami bezeichneten Inschrift auf koloriertem Holz nachzulesen, die sich an der Decke des nördlichen großen Raums befand, aber 2013 gestohlen wurde). Das Haus zählt zu den prächtigsten Bauten im Jedeide-Viertel. Lange Zeit als armenische Schule genutzt, wurde es seit 2005 gründlich saniert und mit dem nahe gelegenen Bait Ajiqbash zu einer Art Museumskomplex zusammengefaßt. [Über den derzeitigen Zustand (2020) ist nichts Näheres bekannt. Besonders geschmackvoll gearbeitet war der Iwan (Liwan) im Süden des Hofes und der Empfangssaal im Westen, an den sich ein kleiner Hammam anschloß].
In dem vornehmlich von Christen (vor allem von Armeniern) bewohnten, eng bebauten Jedeide-Viertel finden sich viele gut erhaltene bzw. restaurierte Aleppiner Stadthäuser aus dem 16.-18. Jh. n.Chr. Nach außen hin sind sie abweisend wie eine Burg gebaut – innen öffnet sich dem Besucher eine angenehme Atmosphäre: Um einen (gelegentlich bepflanzten) Innenhof mit Brunnen liegen auf zwei Etagen verteilt die öffentlichen und privaten Räume der Bewohner. Heute werden die früher von den Gliedern einer christlichen Großfamilie bewohnten Häuser zumeist von einer breiteren Öffentlichkeit genutzt – sei es daß sich in ihnen Schulen befinden, sei es daß sie als Museum oder Hotel genutzt werden.
General Information:
Bereits in der Mitte des 3. Jtsd.s. v.Chr. war der ca. 50m hohe Hügel, auf dem sich die Zitadelle von Aleppo befindet, Zentrum einer größeren Siedlung....
[more...]
 
Synonyms
 
Synonyms for object:Ghazaleh, Ghazala, ǧazālā, Ghazale, Ghazalah,
Haus, بيت, Bayt, Bait, Beyt, Beit, منزل, Manzil, Manzel, دار, Dār, Dar, Pl. بيوت, Buyūt, منازل, Manāzil, دور, Dūr, Residential House, Hof, فناء, Fināʾ, in einer Moschee: صحن, Ṣaḥn, Pl. أفنية, Afnīya, صحون, Ṣuḥūn, Kirche / Basilika, كنيسة, Kanīsa, Kanisa, Kanîsa, Kanysa, Pl. كنائس, Kanāʾis, Church, Basilica, Kuppel, قبة, Qubba, Qobba, Quba, Qoba, Pl. قبب, قباب, Qubab, Qibāb, Dome, Turm / Donjon, برج, Burǧ, Burj, Borj, Bourj, Bourdj, Bordj, Burdj, Burdsch, Burdsh, Bordsch, Tower, Pl. أبراج, بروج, Burūǧ, Abrāǧ
Synonyms for persons:Ayyubiden, بنو أيوب, Banū Ayyūb, الأيوبيون, al-Aiyūbiyūn, دهوڵەتی ئهييووبيان, Dewleta Eyûbiyân, Mamluken, مملوك, Mamlūk, Mameluk, Mameluke, Mamluke, Mamlook, pl. مماليك, مملوكون, Mamlūkūn, Mamālīk, Mamlūks, Mamluk, Mamalik, Mamlucken, Mamlukken, Mamelucken, Mamelukken, Mamelicken, Mamaluken, Mamalukken, Mamloken, Osmanen, العثمانين, al-ʿUṯmāniyyūn, Osmanlılar, عثمانيلر, Osmânîler, Ottomans, Ottomanen, Umayyaden, الأمويون, بنو أمية, Banū Umayya, al-Umawīyūn, Umayyad, Umayaden, امویان, Umajaden, Umajjaden, Umaijjaden, Umaijaden, Umaiyaden, Umaiyyaden, Umeyyaden, Umiyaden, Umijaden, Ummayyaden, Ummayaden, Ummaiyaden, Umayiden, Umayyiden, Umajiden, Ummayyiden, Ummayiden, Omayyaden, Omayaden, Omaiyaden, Omajaden, Omaijaden, Omajjaden, Omaijjaden, Omaiyyaden, Omajjiden, Omajiden, Omayiden, Omayyiden, Omaijiden, Ommayyaden, Ommayaden, Ommajaden, Ommajjaden, Ommaijaden, Ommejaden, Ommeyaden, Ommijaden, Omeijaden, Omeiyaden, Omeyaden, Omejaden, Omijaden, Omijjaden, los Omeyas, Omeyyades, Umayyah, al-Umawiyyūn, Banu Umaiya, Umawiyun‪, ‬
Synonyms for location:Aleppo (PHS), حلب, Ḥalab, Halab, Ḫalab, Halaba, Hallaba, Chalba, Haleb, Ḫalpa, Halpa, Halap, Halep, Helep, Madinat Halab, Madînat Ḫalab, Khalepion, Haleppo, Aleppe, Alep, Alepo, Beroia, Beröa, Beroea, Berea,
حي الجديدة, ḥay ʾal-ǧadīdā, hayy al-ǧadîda, al-jadida, Jadida, Jdaydeh, Jedeideh, Jdeide, Judeida, al-Djadida, al-dshadida, al-dschadida, Dschedeide, Djdeide, Djedeide, Dschudaida, Djudaida, Djudaide, Neues Viertel, Das kleine neue Viertel, New Quarter
Synonyms for province:Aleppo, محافظة حلب, Muḥāfaẓat Ḥalab, Muhafazat Halab, Mohafazat Halab, Halaba, Ḥalab, Aleppe, Alep, Alepo, Haleb, Haleppo
Country:Syrian Arab Republic
 
Background information
 
External links:H. Gaube, E. Wirth, Aleppo. Historische und geographische Beiträge zur baulichen Gestaltung, zur sozialen Organisation und zur wirtschaftlichen Dynamik einer vorderasiatischen Fernhandelsmetropole (= Beihefte zum Tübinger Atlas des Vorderen Orients. Reihe B, Geisteswissenschaften, Nr. 58), Wiesbaden 1984, M. Fansa, H. Gaube, J. Windelberg (Hrsg.), Damaskus-Aleppo. 5000 Jahre Stadtentwicklung in Syrien, Mainz 2000, E. Wirth, Die orientalische Stadt im islamischen Vorderasien und Nordafrika. Städtische Bausubstanz und räumliche Ordnung, Wirtschaftsleben und soziale Organisation, 2 Bde., Mainz 2000, R. Alafandi und A.A. Rahim, The Destruction and Reconstruction of Aleppine ʿAjami Rooms of Jdaydeh’s Houses, Humanities and Social Sciences Review, CD-ROM. ISSN 2165-6258: 06(02) 47-62 (2017).
Publisher:KiBiDaNO: Kieler Bilddatenbank Naher Osten
Picture Context:Exkursion der Evang.-Theol. Fakultät der LMU München: Türkei-Syrien-Jordanien-Israel-Zypern (1995) – Leitung Prof. Dr. Rüdiger Bartelmus
Categories:Facilities, Representative Buildings, Housings, Syrian Catholic, 17c. CE, 18c. CE, 19c. CE, 20c. CE, 21c. CE, Aleppo (PHS), Town
 
Comment:Comments, remarks about this entry? Send us a message
 
Last changed:2020-05-22
Static URL:https://applux05.rz.uni-kiel.de/kibidano/receive/kibidano_kibpic_00006977