CAU Logo
Christian–Albrechts–Universität zu Kiel
Institut für Medizinische Informatik und Statistik
Logo
english

Zentrum für Klinische Studien (ZKS)

Im Zusammenhang mit dem von der Medizinischen Fakultät der CAU initiierten Aufbau einer zentralen Infrastruktur für die Planung, Unterstützung und Durchführung klinischer Studien am UK S-H, Campus Kiel, hat die Diplomsoziologin Kristina Brandt als Koordinatorin der ersten Projektphase im August 2008 ihre Tätigkeit aufgenommen.

Das Studienaufkommen am UKSH, Campus Kiel, ist beträchtlich. Eine im April 2007 durchgeführte Erhebung ergab, dass Kieler Kliniken und Institute an etwa 90 Phase-1 und Phase-2 Studien und an etwa 140 Phase-3 Studien beteiligt sind. Bei etwa 25 Studien lag die Studienleitung in Kiel. Ziel der beabsichtigten infrastrukturellen Vernetzung der Kieler Studienaktivitäten ist es, die Möglichkeiten zum Wissens- und Informationsaustausch zu verbessern bzw. neu zu schaffen. Langfristig sollen die Durchführung und Qualität klinischer Studien durch administrativen Support, Beratung und Unterstützung in allen Prozessen verbessert und Aus-, Weiter- sowie Fortbildungen von Studienpersonal am Campus ermöglicht werden und sich eine Plattform entwickeln, die den Kontakt des UK S-H, Campus Kiel, zum Netzwerk der KKS vereinheitlicht und strukturiert.

Erster Schritt zur Umsetzung dieser Ziele ist die Erfassung aller am Campus Kiel des UKSH betriebenen klinischen Studien bzw. Studien mit maßgeblicher Kieler Beteiligung und ihrer Zusammenführung in einem zentralen Studienregister. Darauf aufbauend werden nach Bedarf die vorhandenen Ressourcen gestärkt und ergänzt, unter anderem durch den Einsatz von beratenden, unterstützenden und ausbildenden Einheiten, die langfristig in ein "Zentrum für Klinische Studien (ZKS)" überführt werden sollen. Die Vorteile einer solchen Vernetzung sind nicht nur die Optimierung des Ablaufs und der Qualität klinischer Studien am Campus Kiel, sondern auch die Stärkung und Attraktivitätssteigerung des Standorts Kiel für klinische Studien.

In ihrer Arbeit als Koordinatorin wird Frau Brandt unterstützt von der Diplommathematikerin Elfriede Fritzer, die ihre durch ihre langjährige Tätigkeit im Institut für Medizinische Informatik und Statistik erworbene Expertise in der biometrischen/statistischen Betreuung klinischer Studien einbringt. Ebenso besteht eine beratende Zusammenarbeit mit dem Institut für Medizinische Informatik und Statistik und der Pharmakologie.

 

Kontakt

Dipl.-Soziologin Kristina Brandt
Koordinatorin des ZKS

Telefon: +49 (0)431 500 30750
E-Mail: brandt@zks.uni-kiel.de

Sekretariat :

Sabine Zebe

Telefon: +49 (0)431 500 30751
Telefax: +49 (0)431 500 30752
E-Mail: info@zks.uni-kiel.de

Bürozeiten:
Montag - Donnerstag                8:30 - 13:30 Uhr
Freitag                                      8:30 - 12:30 Uhr