Geschäftsbereich Personal

Ausbildungsstellen an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel

Auszubildende zum*zur Feinwerkmechaniker*in (m/w/d) mit Schwerpunkt Maschinenbau am Institut für Landwirtschaftliche Verfahrenstechnik zum 01.09.2020

Am Institut für Landwirtschaftliche Verfahrenstechnik der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel sind zum 01. September 2020 zwei Stellen für

 

Auszubildende zum*zur Feinwerkmechaniker*in (m/w/d) mit Schwerpunkt Maschinenbau

 

zu besetzen.

 

Bewerber*innen müssen mindestens den Hauptschulabschluss mit guten Noten in Mathematik sowie naturwissenschaftlichen Schulfächern vorweisen. Von Vorteil sind dabei absolvierte Praktika in Werkstattbereichen. Wünschenswert sind ein entsprechendes technisches Verständnis, handwerkliches Geschick, verantwortungsbewusstes und sorgfältiges Arbeiten. Der Wille die Ausbildung konsequent zu verfolgen, ist unerlässlich.

 

Die Hochschule setzt sich für die Beschäftigung schwerbehinderter Menschen ein. Daher werden schwerbehinderte Bewerber*innen bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.

 

Die Christian-Albrechts-Universität zu Kiel ist bestrebt, den Anteil von Frauen in technischen Berufen zu erhöhen und fordert deshalb Frauen nachdrücklich auf, sich zu bewerben. Frauen werden bei gleichwertiger Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt.

 

Ausdrücklich begrüßen wir es, wenn sich Menschen mit Migrationshintergrund bei uns bewerben.

 

Interessierte richten ihre handschriftliche Bewerbung mit vollständigen und aussagefähigen Unterlagen bitte bis zum 27. Februar 2020 an das

 

Institut für Landwirtschaftliche Verfahrenstechnik

Der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel

z. Hd. Herrn Lauritzen

Max-Eyth-Strasse 6

24118 Kiel

Hier können Sie die Stellenausschreibung als PDF-Datei downloaden.

1 Auszubildende*r zur*zum Fachinformatiker*in (Systemintegration), Technische Fakultät

STELLENAUSSCHREIBUNG

 

Die Technische Fakultät der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel beabsichtigt zum 01. August 2020 eine*n

 

Auszubildende*n zur*zum Fachinformatiker*in (Systemintegration)

 

auszubilden.

 

Erwartet werden Interesse am Umgang mit moderner Technologie, Kommunikationsfreude, Aufgeschlossenheit, Freude an Teamarbeit und Neugier auf den Computereinsatz abseits von Social Media und Games.

 

Neben der Bereitschaft, sich mit Informationstechnik auseinander zu setzen, wird Folgendes vorausgesetzt:

 

- Fachhochschulreife oder besser

- Teamfähigkeit

- Lernbereitschaft

- gute kommunikative Fähigkeiten

- Grundkenntnisse und Interesse an IT - Themen

 

Bei der Vorauswahl wird besonders auf die Leistungen in den Fächern Mathematik, Deutsch und Englisch geachtet.

 

Wir bieten eine Ausbildung in einem innovativen technischen Umfeld mit einem breiten Spektrum an Aufgabenstellungen und der Mitarbeit in Projekten (Planung, Ausführung und Dokumentation der Produktivsysteme).

 

Die Ausbildung ist nicht firmenspezifisch. Wer an der Technischen Fakultät den Beruf des Fachinformatikers Systemintegration erlernt hat, findet hervorragende Beschäftigungsmöglichkeiten oder kann zur weiteren Qualifizierung eines der zahlreichen Weiterbildungsangebote wahrnehmen.

 

Die Hochschule ist bestrebt, den Anteil an weiblichen Auszubildenden in technischen Ausbildungsberufen zu erhöhen und fordert daher entsprechend qualifizierte Frauen nachdrücklich auf, sich zu bewerben. Frauen werden bei gleichwertiger Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt.

 

Die Hochschule setzt sich für die Beschäftigung schwerbehinderter Menschen ein. Daher werden schwer behinderte Bewerberinnen und Bewerber bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.

 

Ausdrücklich begrüßen wir es, wenn sich Menschen mit Migrationshintergrund bei uns bewerben.

 

Interessierte richten ihre Bewerbung bitte bis zum 28.02.2020 an die:

 

Christian-Albrechts-Universität zu Kiel

Technische Fakultät

IT-Gruppe

z.Hd. Herrn Michael Firnau

Kaiserstr. 2

24143 Kiel

azubi@tf.uni-kiel.de

 

Bewerbungen per E-Mail bitte als eine zusammenhängende Datei im PDF-Format.

 

Bewerben Sie sich in Papierform bitten wir um die Übersendung von Kopien, da Bewerbungsunterlagen nicht zurückgesandt werden.

 

Auf die Vorlage von Lichtbildern/Bewerbungsfotos verzichten wir ausdrücklich und bitten daher, hiervon abzusehen.

 

Fragen zu der angebotenen Ausbildungsstelle werden selbstverständlich gern beantwortet. Richten Sie diese bitte an die oben genannte Mailadresse.

 

1 Auszubildende*r zum*zur Fachangestellten für Medien und Informationsdienste, Zentrale Hochschulbibliothek Flensburg

Stellenausschreibung

 

An der Zentralen Hochschulbibliothek Flensburg ist zum 01. September 2020 ein Ausbildungsplatz für eine*n

 

Fachangestellten für Medien- und Informationsdienste (FaMI) /

Fachrichtung Bibliothek

 

zu besetzen.

 

Die Zentrale Hochschulbibliothek ist eine gemeinsame Einrichtung der Europa-Universität Flensburg und der Hochschule Flensburg. Mit einem Bestand von ca. 260.000 Bänden, 100 Datenbanken über 18.000 gedruckten und elektronischen Zeitschriften versorgt sie den Hochschulcampus mit seinen insgesamt ca. 10.000 Studierenden. Sie dient als öffentliche Bibliothek der Forschung, der Lehre sowie dem Studium und der allgemeinen beruflichen Weiterbildung.

 

Hauptausbildungsstätte für die dreijährige Ausbildung 2020-2023 mit verpflichtendem Besuch der Berufsschule in Hamburg an zwei Tagen pro Woche ist die Zentrale Hochschulbibliothek in Flensburg.

 

Die praktische Ausbildung dort wird ergänzt durch verpflichtende mehr­wöchige Ausbildungszeiten in einer weiteren wissenschaftlichen (ca. 6 Wochen) und in einer öffentlichen Bibliothek des Lan­des Schleswig-Holstein (ca. 3 Monate). Dazu kommen, vor allem im 3. Ausbildungsjahr, kürzere Praktika (2-4 Wo­chen) in anderen Einrichtungen des Medien- und Informations­wesens (z.B. in Buch­hand­lungen, Pressestellen, Archiven, Dokumentationsstellen u.a.), die selbständig ausge­wählt werden dürfen.

 

Anforderungen:

  • Mindestens mittlerer Schulabschluss
  • Gute Allgemeinbildung
  • Sichere mündliche und schriftliche Ausdrucksweise in Deutsch und Englisch
  • Freude am serviceorientierten Arbeiten mit Kunden und Medien
  • Sorgfalt, Ausdauer und Fähigkeit zum präzisen Arbeiten
  • Lern- und Leistungsbereitschaft
  • Grundlegende EDV-Kenntnisse und Interesse an Informationstechnik
  • Fähigkeit zur Teamarbeit

 

Folgende Inhalte werden vermittelt:

  • Erwerben, Erfassen und Vermitteln von Medien und Informationen mit Hilfe moderner Informations- und Kommunikationstechniken
  • Betreuung und Service an der Ausleihtheke
  • Kenntnisse der Verwaltungsaufgaben, Betriebsorganisation und Grundlagen im Beschaffungs- und Haushaltswesen
  • Beratung der Bibliotheksnutzerinnen und -nutzer

 

Grundlage für die Ausbildung ist der Tarifvertrag für Auszubildende der Länder in Ausbildungsberufen nach dem Berufsbildungsgesetz (TVA-L BBiG) in seiner aktuellen Fassung.

 

Ein Übernahmeanspruch nach Beendigung der Ausbildung besteht nicht.

 

Sie haben Interesse? Dann senden Sie uns Ihr motiviertes und aussagekräftiges Bewerbungsschreiben mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, eine Kopie des letzten Zeugnisses bzw. des Schul­ab­schluss­zeugnisses, ggf. Nachweise über berufliche Tätigkeiten seit der Schul­ent­lassung).

 

Daneben wird bei Minderjährigen die Einwilligung des gesetzlichen Ver­­treters oder der gesetzlichen Vertreterin benötigt.

 

Auf die Vorlage von Lichtbildern/Bewerbungsfotos verzichten wir ausdrücklich und bitten daher, hiervon abzusehen.

 

Die Hochschule setzt sich für die Beschäftigung schwer behinderter Menschen ein. Daher werden schwer behinderte Bewerber*innen bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

 

Ausdrücklich begrüßen wir es, wenn sich Menschen mit Migrationshintergrund bewerben.

 

Weitere Auskünfte erteilt Frau Ulrike Kreienberg, per E-Mail (kreienberg@zhb-flensburg.de) oder telefonisch (0461/ 805 2919).

 

Bewerbungen sind bis zum   13.03.2020   zu richten an die:

 

Zentrale Hochschulbibliothek Flensburg
Bibliotheksleitung
Auf dem Campus 3
24943 Flensburg

 

Stellenausschreibungen

Berufungen

Formulare

Campus

  • Lageplan und Anfahrt

    Den Geschäftsbereich Personal finden Sie in der 3. Etage des Verwaltungshochhauses; das Referat Reisekosten befindet sich im Erdgeschoss der Boschstraße 1.