Geschäftsbereich Personal

Ausbildungsstellen an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel

Ausbildungsstelle zum*zur Zerspanungsmechaniker*in an der Technische Fakultät, ab 01. September 2022

 

Die Technische Fakultät der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel beabsichtigt zum 01. September 2022 eine

Ausbildungsstelle zum*zur Zerspanungsmechaniker*in

zu besetzen.

Voraussetzung ist ein sehr guter Erster allgemeinbildender Schulabschluss oder ein guter Mittlerer Schulabschluss, gutes Verständnis und gute Noten in Mathematik und den naturwissenschaftlichen Fächern, handwerkliches Geschick sowie Interesse am Umgang mit Werkzeugmaschinen. Vorteilhaft sind Grundkenntnisse in der Metallbearbeitung oder der Abschluss der Berufsfachschule Metall.

Die Universität ist bestrebt, den Anteil von weiblichen Auszubildenden in technischen Ausbildungsberufen zu erhöhen und fordert deshalb entsprechend qualifizierte Frauen nachdrücklich auf, sich zu bewerben. Frauen werden bei gleichwertiger Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt.

Die Universität setzt sich für die Beschäftigung schwerbehinderter Menschen ein. Daher werden schwerbehinderte Bewerber*innen und ihnen Gleichgestellte bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Ausdrücklich begrüßen wir es, wenn sich Menschen mit Migrationshintergrund bei uns bewerben.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte bis zum 13. Dezember 2021 an die:

Zentrale Werkstatt der Technischen Fakultät

der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel

z. Hd. Herrn Berndt Neumann

Kaiserstr. 2

24143 Kiel

 

oder per E-Mail in einer PDF-Datei an bn@tf.uni-kiel.de

Auf die Vorlage von Lichtbildern/Bewerbungsfotos verzichten wir ausdrücklich und bitten daher, hiervon abzusehen.

Hier können Sie die Stellenausschreibungen als pdf-Dokument downloaden.

6 Ausbildungsstellen zum/zur Gärtner*in der Fachrichtung Zierpflanzenbau am Botanischen Institut und Botanischen Garten

 

Am Botanischen Institut und Botanischen Garten der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel sind zum 1. August 2022 sechs

Ausbildungsstellen zum/zur Gärtner*in der Fachrichtung Zierpflanzenbau

zu besetzen.

Ihr Profil:

Ein mindestens guter Hauptschulabschluss, eine befriedigende Mittlere Reife oder Abitur und Interesse an der Biologie und Natur sowie ein Praktikum im gärtnerischen Bereich. 

An Gärtner*innen wird eine hohe Anforderung an die körperliche Leistungsfähigkeit und Konstitution gestellt.

Die Christian-Albrechts-Universität zu Kiel setzt sich für die Beschäftigung von Menschen mit Behinderungen ein. Bewerbungen von Schwerbehinderten und ihnen Gleichgestellten werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Ausdrücklich begrüßen wir es, wenn sich Menschen mit Migrationshintergrund bei uns bewerben. 

Aussagekräftige Bewerbungen per Post oder E-Mail mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte bis spätestens 03.01.2022 an Herrn Michael Braun: 

Botanisches Institut und Botanischer Garten der Christian-Albrechts-Universität, 

Olshausenstr. 40

24098 Kiel

Auf die Vorlage von Lichtbildern/Bewerbungsfotos verzichten wir ausdrücklich und bitten daher,

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an den Ausbildungsleiter Herrn Michael Braun, Tel: 0431/880-4276.

Hier können Sie die Stellenausschreibungen als pdf-Dokument downloaden.

Ein Ausbildungsplatz zur*m Buchbinder*in – Einzel- und Sonderfertigung – in der Universitätsbibliothek

 

An der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel ist in der Universitätsbibliothek zum 1. August 2022

ein Ausbildungsplatz zur*m Buchbinder*in – Einzel- und Sonderfertigung –

zu besetzen.

Grundlage für die Ausbildung ist der Tarifvertrag für Auszubildende der Länder in Ausbildungsberufen nach dem Berufsbildungsgesetz (TVA-L BBiG) in seiner aktuellsten Fassung. Ein Übernahmeanspruch nach Beendigung der Ausbildung besteht nicht.

Es handelt sich hierbei um eine staatlich anerkannte 3-jährige Berufsausbildung, die im dualen Ausbildungssystem vermittelt wird. Der praktische Teil wird in der Universitätsbibliothek durchgeführt und der schulische Teil findet voraussichtlich im Adolph-Kolping-Berufskolleg in Münster statt.

Zu den Ausbildungsinhalten gehören unter anderem das Binden von Büchern nach RAL und nach konservatorischen Gesichtspunkten, die Instandsetzung von Büchern mit der Vermittlung von Grundkenntnissen in der Restaurierung und das Anfertigen von Behältnissen, wie zum Beispiel passgenaue Buchkassetten.

Es werden alle Arbeitsschritte wie Klebebinden, Fadenheften, Schneiden an der Pappschere und Planschneider, Berechnen und Zuschneiden von Materialien, sowie das Verarbeiten von vielfältigen Materialien wie Leder, Pergament, Gewebe, Papier etc. vermittelt.

Voraussetzungen sind:

  • Guter Mittlerer Schulabschluss
  • handwerkliches Geschick und Geduld
  • Teamfähigkeit
  • sorgsamer Umgang mit empfindlichen und wertvollen Beständen.

Der schriftlichen Bewerbung sind beizufügen:

  • ein Lebenslauf
  • eine Kopie des letzten Zeugnisses bzw. des Schulabschlusszeugnisses sowie ggf. Nachweise über berufliche Tätigkeiten seit der Schulentlassung
  • Außerdem wird bei Minderjährigen die Einwilligung der gesetzlichen Vertreterin oder des gesetzlichen Vertreters benötigt.

 

Die Christian-Albrechts-Universität zu Kiel setzt sich für die Beschäftigung von Menschen mit Behinderung ein: Bewerbungen von Schwerbehinderten und ihnen Gleichgestellten werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt. Die Christian-Albrechts-Universität zu Kiel versteht sich als moderne und weltoffene Arbeitgeberin. Wir begrüßen Ihre Bewerbung unabhängig ihres Alters, ihres Geschlechts, ihrer kulturellen und sozialen Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexuellen Identität. Wir fördern die Gleichberechtigung der Geschlechter.

Ausdrücklich begrüßen wir es, wenn sich Menschen mit Migrationshintergrund bei uns bewerben.

Weitere Auskünfte erteilt Frau Anja Steinhauer, per E-Mail (steinhauer@ub.uni-kiel.de) oder telefonisch (0431/880-2704).

Bewerbungen sind bis zum 15. Februar 2022 unter dem Kennwort „Buchbinderei“ zu richten an die:

Direktorin der Universitätsbibliothek Kiel

Leibnizstraße 9

D-24118 Kiel

 

Auf die Vorlage von Lichtbildern/Bewerbungsfotos verzichten wir ausdrücklich und bitten daher, hiervon abzusehen.

Bitte beachten Sie, dass nach Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens alle Unterlagen vernichtet werden. Bei Bewerbungen in Papierform bitten wir um Übersendung von Kopien ohne Bewerbungsmappen, da die Bewerbungsunterlagen nicht zurückgesandt werden.

Weitere Infos zum Thema „Ausbildung an der Universität Kiel“ finden Sie unter: https://www.uni-kiel.de/personal/de/ausbildung.

Hier können Sie die Stellenausschreibungen als pdf-Dokument downloaden.

Ein Ausbildungsplatz zur*m Fachangestellten für Medien- und Informationsdienste (FaMI) – Fachrichtung Bibliothek – in der Universitätsbibliothek

Stellenausschreibung Ausbildung FaMi.pdf PDF document, 545 KB

Ein Ausbildungsplatz zur*m Fachangestellten für Medien- und Informationsdienste (FaMI) – Fachrichtung Bibliothek – in der Universitätsbibliothek

 

An der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel ist in der Universitätsbibliothek zum 1. September 2022

ein Ausbildungsplatz zur*m Fachangestellten für Medien- und Informationsdienste (FaMI)

– Fachrichtung Bibliothek –

zu besetzen.

Die Universitätsbibliothek (UB) der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel spielt eine wesentliche Rolle bei der Literatur- und Informationsversorgung für Forschung und Lehre auf dem gesamten Campus mit rund 3.700 Universitätsbeschäftigten und 27.000 Studierenden. Als Fachangestellte*r für Medien- und Informationsdienste in unserer Bibliothek erlernt man die Beschaffung und die systematische Erschließung von Informationen sowie deren anwendergerechte Bereitstellung und Vermittlung für Studierende, Professor*innen und alle Forschenden.

Grundsatz der Ausbildung:

  • Die Ausbildung zum*zur Fachangestellten für Medien- und Informationsdienste umfasst 3 Jahre im dualen System im Wechsel zwischen der Universitätsbibliothek (Praxis) und der Berufsschule in Hamburg (2 Tage pro Woche Theorie).

 

Ausbildungsprofil:

  • Erwerbung, Erfassung und Erschließung von Medien (Bücher, Zeitschriften, elektronische Medien, u.a.)
  • Ausleihe von Medien, Kundenbetreuung (z.B. Verwaltung von Benutzerkonten) und Auskunftserteilung
  • Bestandspflege, technische Medienbearbeitung und Buchbindeverwaltung
  • Recherche in Datenbanken- und netzen
  • Umgang mit moderner Informations- und Kommunikationstechnologie
  • Ordnungsarbeiten
  • Berufserfahrung durch Praktika in Bibliotheken/Institutionen anderer Fachrichtungen
  • Entgelt nach dem Tarifvertrag für Auszubildende der Länder
  • kontinuierliche Begleitung während der Ausbildung: regelmäßige Kommunikation zwischen Auszubildender*Auszubildendem und Ausbilder*in sowie Feedback aus den Abteilungen
  • Ausbildungsplatz in einem großen System, der alle Bereiche der Ausbildung zur*m Fachangestellten für Medien- und Informationsdienste - Fachrichtung Bibliothek, abdeckt

 

Anforderungsprofil:

  • Guter, mindestens Mittlerer Schulabschluss sowie gute Allgemeinbildung
  • Gute Deutsch-, Englisch- und Mathematikkenntnisse, die für verschiedene Bereiche der Ausbildung unabdingbar sind (z.B. für das Verwalten von Daten und Medien (Katalogisierung, Ausleihe), Verfassen von Texten, schriftliche Korrespondenzen, Rechnungs- und Kassenwesen, Erstellen von Statistiken, ...)
  • Computerkenntnisse (inkl. MS-Office)
  • Interesse an Medien und Literatur
  • Freude am serviceorientierten Arbeiten und am Umgang mit Menschen - im Team und mit Nutzer*innen
  • Gute Umgangsformen, gepflegtes Erscheinungsbild
  • Zuverlässigkeit, Verantwortungsbewusstsein, Zielstrebigkeit, Konzentrationsfähigkeit
  • Fähigkeit, sorgfältig, genau und systematisch zu arbeiten
  • Hohe Lern- und Arbeitsbereitschaft
  • Körperliche Belastbarkeit

 

Bewerbungsunterlagen:

  • Bewerbungsschreiben
  • tabellarischer Lebenslauf
  • die letzten zwei Schulzeugnisse
  • sonstige Zeugnisse und Praktikumsnachweise, ggf. Nachweise über berufliche Tätigkeiten seit der Schulentlassung
  • bei Minderjährigen die Einwilligung der gesetzlichen Vertreterin oder des gesetzlichen Vertreters

 

Die Christian-Albrechts-Universität zu Kiel setzt sich für die Beschäftigung von Menschen mit Behinderung ein: Bewerbungen von Schwerbehinderten und ihnen Gleichgestellten werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt. Die Christian-Albrechts-Universität zu Kiel versteht sich als moderne und weltoffene Arbeitgeberin. Wir begrüßen Ihre Bewerbung unabhängig ihres Alters, ihres Geschlechts, ihrer kulturellen und sozialen Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexuellen Identität. Wir fördern die Gleichberechtigung der Geschlechter.

Ausdrücklich begrüßen wir es, wenn sich Menschen mit Migrationshintergrund bei uns bewerben.

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen unter dem Kennwort „FaMI-Ausbildung“ bis zum 15. März 2022 an die:

Christian-Albrechts-Universität zu Kiel

Universitätsbibliothek

Die Direktorin

Leibnizstraße 9

D-24118 Kiel

 

Auf die Vorlage von Lichtbildern/Bewerbungsfotos verzichten wir ausdrücklich und bitten daher, hiervon abzusehen.

Bitte beachten Sie, dass nach Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens alle Unterlagen vernichtet werden. Bei Bewerbungen in Papierform bitten wir um Übersendung von Kopien ohne Bewerbungsmappen, da die Bewerbungsunterlagen nicht zurückgesandt werden.

Für weitere Fragen steht Ihnen gerne Frau Heidi Bossy (E-Mail: ausbildung@ub.uni-kiel.de) zur Verfügung.

Weitere Infos zum Thema „Ausbildung an der Universität Kiel“ finden Sie unter: https://www.uni-kiel.de/personal/de/ausbildung.

Hier können Sie die Stellenausschreibungen als pdf-Dokument downloaden.

Stellenausschreibungen

Berufungen

Formulare

Campus

  • Lageplan und Anfahrt

    Den Geschäftsbereich Personal finden Sie in der 3. Etage des Verwaltungshochhauses; das Referat Reisekosten befindet sich im Erdgeschoss der Boschstraße 1.