Geschäftsbereich Personal

Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (m/w/d)- PostDoc, Institut für Informatik, 01.08.19, befristet, TV-L 13/14, 38,7 Std.

Stellenausschreibung

 

Am Institut für Informatik in der Arbeitsgruppe Wirtschaftsinformatik (Process Analytics) der Technischen Fakultät der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel ist zum 01. August 2019 eine Stelle als

 

Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (m/w/d) - PostDoc

 

zunächst befristet bis zum 30. September 2020 zu besetzen. Die regelmäßige wöchentliche Arbeitszeit entspricht einer Vollbeschäftigung (zurzeit 38,7 Wochenstunden). Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich. Gehen entsprechende Bewerbungen ein, wird geprüft, ob den Teilzeitwünschen im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten entsprochen werden kann. Die Eingruppierung erfolgt bei Vorliegen der tarifrechtlichen Voraussetzungen in die Entgeltgruppe 13/14 TV-L. Mit der Stelle verbunden ist eine regelmäßige wöchentliche Lehrverpflichtung gemäß Lehrverpflichtungsverordnung (LVVO).

 

Die Arbeitsgruppe Wirtschaftsinformatik (Process Analytics) wurde zum 01. Mai 2019 an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel eingerichtet. Thematisch beschäftigt sich die Arbeitsgruppe mit der Extraktion von Ereignisprotokollen aus Internet-der-Dinge(IoT)-Systemen mit besonderem Fokus auf der Wahrung der Privatsphäre. Anwendungsgebiet dieser Forschungsaktivitäten sind Smart Home und Smart Factory. In der Arbeitsgruppe werden auch neue Lern- und Lehrmethoden entwickelt, die in das System Crowde (http://crowde.net) einfließen.

 

Zum Aufgabengebiet der Stelle gehören:

 

  • Mitwirkung bei der Beantragung eines Verbundprojekts
  • Konzeption und Durchführung von Lehrveranstaltungen
  • Wissenschaftliche Veröffentlichungen im Themengebiet Process Analytics zur wissenschaftlichen Weiterqualifizierung (Vorbereitung einer Habilitation grundsätzlich möglich)

 

Darüber hinaus gehören organisatorische Aufgaben im Bereich Studium und Lehre sowie die Mitwirkung an Vorbereitung und Durchführung von Maßnahmen für Studierende und Studieninteressierte zu den Tätigkeiten.

 

Einstellungsvoraussetzung ist eine sehr gute Promotion in Wirtschaftsinformatik, Wirtschaftsingenieurwesen, Informatik oder einem vergleichbaren Fach sowie Teamfähigkeit und gute Deutsch- sowie Englischkenntnisse. Darüber hinaus sind Erfahrungen in den Bereichen Process Mining oder Auswertung (großer) Datenbestände wünschenswert.

 

Die Christian-Albrechts-Universität zu Kiel ist bestrebt, den Anteil von Wissenschaftlerinnen in Forschung und Lehre zu erhöhen und fordert entsprechend qualifizierte Frauen nachdrücklich auf, sich zu bewerben. Frauen werden bei gleichwertiger Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt.

 

Die Hochschule setzt sich für die Beschäftigung schwerbehinderter Menschen ein. Daher werden schwerbehinderte Bewerber*innen bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.

 

Ausdrücklich begrüßen wir es, wenn sich Menschen mit Migrationshintergrund bei uns bewerben.

 

Bewerbung inkl. Lebenslauf und Kopien der Universitätszeugnisse, bevorzugt in elektronischer Form, richten Sie bitte bis zum 15. Juli 2019 an:

Prof. Dr. Agnes Koschmider

ak@informatik.uni-kiel.de

bzw.

Christian-Albrechts-Universität zu Kiel Institut für Informatik

Arbeitsgruppe Wirtschaftsinformatik (Process Analytics)

Hermann-Rodewald-Str. 3

24118 Kiel

 

Auf die Vorlage von Lichtbildern/ Bewerbungsfotos verzichten wir ausdrücklich und bitten daher, hiervon abzusehen. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Prof. Dr. Agnes Koschmider.

Stellenausschreibungen

Berufungen

Formulare

Campus

  • Lageplan und Anfahrt

    Den Geschäftsbereich Personal finden Sie in der 3. Etage des Verwaltungshochhauses; das Referat Reisekosten befindet sich im Erdgeschoss der Boschstraße 1.