Norddeutsches Seminar für Strahlenschutz

in den Universitäten Kiel und Greifswald

 

 

 

 

Aktuelles:

 

Aufgrund des zurzeit geltenden Verbotes, außerschulische Bildungsveranstaltungen in Präsenz durchzuführen, bieten wir den überwiegenden Teil unserer Kurse bis vorläufig zum 21.05.2021 als „virtuelles Klassenzimmer“ an.

 

Sollte Präsenzunterricht danach wieder zulässig sein, planen wir in den ersten Wochen bzw. Monaten – sofern es die Genehmigungsbehörde gestattet – eine Wahlfreiheit. Sie können entscheiden, ob Sie präsent am Unterricht teilnehmen oder den Kurs virtuell besuchen. Allerdings müssten bei Kursen, die ein Praktikum enthalten, das Praktikum zu einem späteren Zeitpunkt präsent nachgeholt werden.

 

 

 

 

Für ausgewählte Termine führen wir den Kurs zum Erwerb der Kenntnisse im Strahlenschutz für OP-Personal (Kurs 10) mit Online-Anteil durch. Dadurch verkürzt sich die Präsenzphase um einen Tag.

 

 

 


 

                                         

 

 


In den Kursen des Seminars wird spezielles Fachwissen für den Umgang mit Kern- und Röntgenstrahlung einschließlich der zugehörigen Gesetzeskunde vermittelt.

Die Veranstaltungen dienen dem Erwerb und der Aktualisierung der Fachkunde bzw. Kenntnisse im Strahlenschutz gemäß §§ 47ff. der Strahlenschutzverordnung.

 


 

 

[ Zur Homepage der Universität Kiel ]
[ Anmeldeformular ]
[ E-Mail an das Strahlenschutzseminar ]