CAU - Universität Kiel
Sie sind hier: StartseitePresseUnizeitNr. 61Seite 1
Nr. 61, 10.07.2010  voriger  Übersicht  weiter  REIHEN  SUCHE 

In eigener Sache

Foto: pur.pur

Liebe Leserin, lieber Leser,

61 Mal habe ich die »unizeit« betreut. Seit dem 1. Juli wende ich mich neuen Aufgaben zu und begleite in Hamburg den Aufbau eines neuen Forschungszentrums. Zukünftig wird Sandra Sieraad (geb. Ogriseck) die Redaktion der »unizeit« leiten. Vor ihrer Elternzeit hatte sie als Chefin vom Dienst die gesamte Herstellung der Zeitung begleitet. Sie wird von der Redakteurin Kerstin Nees unterstützt, die die »unizeit« im Jahr 2001 mit mir aus der Taufe gehoben hat. Neben den Anderen gilt ihr mein großer Dank für so viele Jahre Treue.Vor allem aber bedanke ich mich von ganzem Herzen bei den Kieler Nachrichten in Person ihres Chefredakteurs Jürgen Heinemann, der die »unizeit« nicht nur durch sein Engagement ermög­licht hat, sondern uns auch die ganzen Jahre hindurch ein kritischer Berater geblieben ist.

Mir hat die »unizeit« viel Spaß gemacht, unsere in der deutschen Hochschullandschaft einmalige Universitätszeitung.

Susanne Schuck, Redaktionsleiterin bis 2010
Top  voriger  Übersicht  weiter  REIHEN  SUCHE 


Zuständig für die Pflege dieser Seite: unizeit-Redaktion   ► unizeit@uni-kiel.de