CAU - Universität Kiel
Sie sind hier: StartseitePresseUnizeitNr. 67Seite 7
Nr. 67, 16.07.2011  voriger  Übersicht  weiter  REIHEN  SUCHE 

Prof. Christian Martin

Weltpolitik


»Globalisierungsprozesse passieren nicht einfach so. Sie sind die Ergebnisse politischen Handelns. Ich interessiere mich dafür, wie Politik Globalisierung gestaltet und warum Globalisierungs­prozesse ablaufen, wie sie ablaufen. Konkret werde ich in einem neuen Projekt untersuchen, wie Globalisierungs­prozesse auf das nationale Wahlrecht wirken, ob es also einen Einfluss der Globalisierung auf die Wahrscheinlichkeit und die Art von Wahl­rechtsänderungen gibt. Grundsätzlich geht es auch um die Frage, wie Globalisierung politisch so gesteuert werden kann, dass sie in den Augen der Bürgerinnen und Bürger ihre demokratische Legitimation nicht verliert.«

Christian Martin, 41 Jahre. Geboren in Zürich, Schweiz. Seit Juni 2011 Professor für Verglei­chende Politikwissenschaft an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel. Zuvor Gastprofessor an der Northwestern University in Evanston, Illinois/USA und Juniorprofessor an der Universität Hamburg. 2002 Promotion an der Universität Konstanz.
Top  voriger  Übersicht  weiter  REIHEN  SUCHE 


Zuständig für die Pflege dieser Seite: unizeit-Redaktion   ► unizeit@uni-kiel.de