CAU - Universität Kiel
Sie sind hier: StartseitePresseUnizeitNr. 82Seite 9
Nr. 82, 18.10.2014  voriger  Übersicht  weiter  REIHEN  SUCHE 

Prof. Matei Demetrescu

Robuste Datenanalyse


»Ich beschäftige mich mit Schätzverfahren in Modellen für Zeit­reihen, die Trends aufweisen, wie etwa die Entwicklung von Aktienkursen und des Bruttoinlandsprodukts innerhalb eines Zeit­raums. Auch wenn diese Daten ähnlich aussehen, muss dies nicht bedeuten, dass es einen gemeinsamen Trend gibt, den man als ökonomischen Zusammenhang interpretieren könnte. Wenn man zum Beispiel fälschlicherweise schluss­fol­gert, Bruttoinlandsprodukt und Aktienkurse hängen zusammen, könnte man meinen, dass Aktienhöchstpreise ein Konjunktur­hoch verursachen. Das stimmt aber so nicht. Mittels statis­tischer Methoden lassen sich dennoch scheinbare Zusam­menhänge von tatsächlichen unterscheiden und somit falsche Schlüsse vermeiden.«

Matei Demetrescu, 38 Jahre, geboren in Bukarest. Seit April 2014 Professor für Statistik und Empirische Wirtschaftsforschung an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel. Zuvor Professor an der Universität Bonn. 2005 Promotion (Dr. rer. pol.) an der Goethe-Universität Frankfurt/Main, 2009 Promotion (Dr. ing.) an der Universität Politehnica Bukarest, Rumänien.
Top  voriger  Übersicht  weiter  REIHEN  SUCHE 


Zuständig für die Pflege dieser Seite: unizeit-Redaktion   ► unizeit@uni-kiel.de