CAU - Universität Kiel
Sie sind hier: StartseitePresseUnizeitNr. 84Seite 11
Nr. 84, 10.10.2015  voriger  Übersicht  weiter  REIHEN  SUCHE 

Ringvorlesung zur Jubiläumsfestschrift

19:00 donnerstags Ringvorlesung 350 Jahre Wirken in Stadt, Land und Welt Institut für Regionalgeschichte Foto: Jürgen Haacks

In 350 Jahren Kieler Universität sind unzählige Geschichten über Professorenschaft, Studen­tinnen und Studenten, über Finanzen und Schließungspläne und über die Beziehung der Alma Mater zu Stadt, Staat und internationalen Partnerinnen und Partnern entstanden. Mit über 50 Beiträgen bietet die Jubiläumsfestschrift der CAU einen Einblick in „350 Jahre Wirken in Stadt, Land und Welt“. Die Autorinnen und Autoren um Herausgeber und Regionalhistoriker Professor Oliver Auge laden alle Interessierten zu einer Ringvorlesung zur Festschrift ein. Nach dem Auftakt durch Oliver Auge werden in sieben spannenden Vorträgen an verschiedenen Orten innerhalb Kiels Themen wie der Weg der Frauen in die Universität, die studentische Geschichte und Finanzen der CAU im 19. und Anfang des 20.Jahrhunderts vorgestellt.

Professor Olaf Mörke aus der Mittleren und Neueren Geschichte betrachtet am 15. Oktober im Kieler Landeshaus das Verhältnis von Staat und Universität. Der Architektur der CAU widmet sich Professor Klaus Gereon Beuckers am 29. Oktober im Zoologischen Museum. „Die Kieler Universität hat in den 350 Jahren ihres Bestehens mehrfach bauliche Neuanfänge erlebt, unter denen die Verlagerung nach dem Zweiten Weltkrieg sicherlich besonders einschneidend war“, erklärt Beuckers. Solche Neuanfänge gaben die Möglichkeit, mit der Architektur auf die gewandelten Bedürfnisse und Vorstellungen zu reagieren, bemerkt der Kunsthistoriker.

Den Abschlussvortrag der Ringvorlesung hält Regionalhistoriker Martin Göllnitz am 26. November in der Kunsthalle zu Kiel. Er behandelt die wiederkehrende Gefahr von Universitätsschließungen und die Gründe dafür, wie zum Beispiel studentischer Protest, unzureichende Finanzierungs­möglichkeiten und baufällige Kollegiengebäude.

Die Ringvorlesung findet jeweils donnerstags um 19 Uhr an wechselnden Orten in Kiel statt.
Der Eintritt ist frei.
Weitere Informationen zu der Ringvorlesung und den Referentinnen und Referenten:
www.cau350.uni-kiel.de/ringvorlesung

15.10. Verhältnis von Staat und Universität
Prof. Olaf Mörke
»» Kieler Landeshaus, Düsternbrooker Weg 80

22.10. Woher das Geld nehmen zur Verbesserung der Universität?
Die Finanzen der Kieler Universität 1820 bis 1914
Prof. Gerhard Fouquet
»» IHK zu Kiel, Bergstraße 2

29.10. Architektur ist gebautes Programm.
Die Bauten der CAU im 20. Jahrhundert
Prof. Klaus Gereon Beuckers
»» Zoologisches Museum, Hegewischstraße 1

5.11. Die Kieler Professoren von 1665 bis 1815
Zum wissenschaftlichen Wandlungsprozess des frühneuzeitlichen Gelehrten
Swantje Piotrowski
»» Wischhofstraße 1, Gebäude 8A, GEOMAR Hörsaal R. 002

12.11. Beteiligung und Verantwortung
Szenen einer studentischen Geschichte zu Kiel
Prof. Rainer S. Elkar, München
»» Sechseckbau des Studentenwerks, Westring 385

19.11. Studentinnen, Wissenschaftlerinnen, Dozentinnen an der CAU:
Frauen auf dem steinigen Weg in die Kieler Universität
Prof. Gabriele Lingelbach
»» Citykirche St. Ansgar, Holtenauer Straße 91

26.11. Zurück in die Zukunft?
Die Geschichte der Kieler Universitätsschließungen
Martin Göllnitz
»» Kunsthalle zu Kiel, Düsternbrooker Weg 1
Top  voriger  Übersicht  weiter  REIHEN  SUCHE 


Zuständig für die Pflege dieser Seite: unizeit-Redaktion   ► unizeit@uni-kiel.de