CAU - Universität Kiel
Sie sind hier: StartseitePresseUnizeitNr. 94Seite 11
Nr. 94, 31.03.2018  voriger  Übersicht  weiter  REIHEN  SUCHE 

Firmenkontaktmesse

Kontakte knüpfen bei der »contacts«


Unternehmen aus dem Mittelstand, Beratungsbüros, Institutionen sowie große deutsche und inter­nationale Kon­zerne präsentieren sich bei der Firmen­kontakt­messe contacts am Donnerstag, dem 24. Mai.

Mit insgesamt 76 Ausstellern ist die contacts größer als im Vorjahr. »Ich musste anbauen«, sagt contacts-Leiterin Wiebke Gebhardt. Zusätzlich zum großen Messezelt werden auf dem Audimax-Vorplatz zwei Pavillons aufgebaut. Zusammen mit dem Audimax-Foyer stehen so insgesamt 1.110 Quadratmeter Ausstellungsfläche zur Verfügung. Auch das Land Schleswig-Holstein ist mit drei Ministerien vertreten und erstmals auch das Universitätsklinikum Schleswig-Holstein. Gebhardt: »Auch der öffentliche Dienst braucht dringend Nachwuchskräfte.«

Den Besucherinnen und Besuchern empfiehlt Gebhardt, sich bereits im Vorfeld auf den Messebesuch vorzubereiten. Das Career Center der Uni Kiel bietet eigens dafür am Mittwoch, dem 23. Mai, Workshops in deutscher und englischer Sprache an. Während der Messe wird es außerdem Fachvorträge verschiedener Aussteller geben. Themen sind zum Beispiel Gehaltsverhandlungen für Berufseinsteigende, das Bewerbungsgespräch oder das boomende Arbeitsfeld der IT-Branche.

Wie bei den früheren contacts-Messen wird es auch wieder den Career-Service-Cube mit Bewerbungs­mappen-Check geben. „Außerdem beraten hier Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Career-Center und International Center zu Berufsorientierung und Karriereplanung“, erzählt Gebhardt, die bereits die sechste Firmenkontaktmesse an der Uni Kiel organisiert. Neben der Möglichkeit, professionelle Bewerbungsfotos machen zu lassen, lädt der Radiosenderverbund Regiocast in die Fotobox für das unkonventionelle Bewerbungsfoto ein.

Die contacts hat von 9:30 Uhr bis 16:00 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei. (ne)

www.contacts.uni-kiel.de
www.careercenter.uni-kiel.de
Top  voriger  Übersicht  weiter  REIHEN  SUCHE 


Zuständig für die Pflege dieser Seite: unizeit-Redaktion   ► unizeit@uni-kiel.de