CAU - Universität Kiel
Sie sind hier: StartseitePresseUnizeitNr. 94Seite 12
Nr. 94, 31.03.2018  voriger  Übersicht  Übersicht  REIHEN  SUCHE 

Botanischer Garten

Beim Tag der Offenen Tür dreht sich alles um die pflanzliche Hausapotheke


Foto: Botanischer Garten

Schleimlösend, schmerzstillend oder abführend, entzündungs­hem­mend, blutreinigend und abwehrfördernd – die Liste der heilend wirken­den Eigenschaften von Pflanzen lässt sich beliebig fortsetzen. Als die Medizin noch nicht so wissenschaftlich betrieben wurde wie heute, kannte man für jedes Leiden ein entsprechendes Mittel aus Wald und Wiese.

»Früher wurden alle neu eingeführten Pflanzen daraufhin untersucht, wie sie im Körper wirken. Dazu kennt man viele Geschichten«, erzählt Dr. Martin Nickol, der als Kustos des Botanischen Gartens der Universität Kiel unter anderem für dessen wissenschaftliche Betreuung und den Pflanzenbestand zuständig ist. Arzneipflanzen finden sich übrigens nicht nur im Arzneipflanzengarten, sondern in vielen Bereichen des Botanischen Gartens, etwa dem Tropenhaus, dem Mediterranhaus oder dem »System der Pflanzen«.

Beim Tag der offenen Tür am Sonntag, dem 10. Juni, können alle Schaugärten und Gewächshäuser unter dem besonderen Blickwinkel der Heilwirkung erkundet werden, da Arzneipflanzen Themen­schwer­punkt des Aktionsprogramms sind. Angeboten werden ein abwechslungsreiches Programm für die ganze Familie sowie zahlreiche Kurzführungen zu ausgewählten Themen.

Dabei geht es laut Nickol nicht nur um Medizin, sondern um alles, „was Pflanzen Gutes tun im Hinblick auf Gesundheit, Wohlbefinden und Ernährung“. Das Landesamt für Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume sowie zahlreiche Vereine tragen zum vielseitigen Programm am Tag der offenen Tür bei, zum Beispiel mit Informationen über Bienen, Schmetterlinge und botanische Aspekte. (ne)

Tag der offenen Tür, 10. Juni, Botanischer Garten Kiel.
Programm: 9:00 bis 16:00 Uhr, geöffnet bis 18:00 Uhr. Eintritt frei.
Top  voriger  Übersicht  Übersicht  REIHEN  SUCHE 


Zuständig für die Pflege dieser Seite: unizeit-Redaktion   ► unizeit@uni-kiel.de