CAU - Universität Kiel
Sie sind hier: StartseitePresseUnizeitNr. 98Seite 9
Nr. 98, 30.03.2019  voriger  Übersicht  weiter  REIHEN  SUCHE 

UB-Ausstellungen

Dichterworte – Dichterorte


Die Künstlerin Susanne Theumer präsentiert in der Universitätsbibliothek (UB) der Universität Kiel ihr Werk. Ein Charakteristikum von Theumer ist die intensive Auseinandersetzung mit literarischen Vorlagen. So entstanden unter anderem Mappen und Künstlerbücher mit Druckgraphikenzu »Masse und Macht« von Elias Canetti, »Der Oger« von Veza Canetti, Georg Büchners Erzählung »Lenz«, zu Gedichten von Wulf Kirsten, Johannes Bobrowski, Günter Kunert und André Schinkel sowie zu Aufzeichnungen von Imre Kertész. Im Zentrum ihres Werkes steht die gefährdete Existenz des Menschen. Zudem beschäftigt sich Theumer mit der Darstellung von Landschaften, die sie zeichnend und auf Kupferplatten ritzend festhält. Für ihre Illustrationen erhielt sie mehrere Auszeichnungen und Stipendien.

Die Ausstellung »Dichterworte - Dichterorte« zeigt einen Ausschnitt aus ihrem buchkünstlerischen Werk, dazu großformatige Zeichnungen. Die Eröffnung findet am Dienstag, 16. April 2019, um 19:00 Uhr mit einem Grußwort von Rainer Horrelt, stellvertretender Direktor der UB, statt. Initiator und Mitorganisator Professor Johannes Schilling gibt anschließend eine Einführung in die Ausstellung, die von der Sparkassenstiftung Schleswig-Holstein unterstützt wird. (to)


Wi maakt Theater


Das plattdeutsche Theater ist aus der norddeutschen Kulturlandschaft kaum wegzudenken. Aktuell existieren in ganz Norddeutschland über 3.000 plattdeutsche Bühnen.

Die meisten sind Laienbühnen, die jedes Jahr ein Stück einstudieren. Hier steht das soziale Miteinander im Vordergrund - und zwar sowohl unter den Bühnenmitgliedern als auch gegenüber den Zuschauern. die Ausstellung »Wi maakt Theater« blickt vor und hinter die Kulissen. Und sie zeigt, welch großartige Spracharbeit die niederdeutschen Bühnen für die norddeutsche Regionalsprache leisten. Konzipiert wurde die Ausstellung vom Institut für niederdeutsche Sprache in Bremen; das Germanistische Seminar der CAU richtet sie aus. Die Eröffnung ist am Montag, 13. Mai, um 19:00 Uhr in der UB. (fcl)
Top  voriger  Übersicht  weiter  REIHEN  SUCHE 


Zuständig für die Pflege dieser Seite: unizeit-Redaktion   ► unizeit@uni-kiel.de